13.11.15 CTM > Ultimas und Spezialteile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 13.11.15 CTM > Ultimas und Spezialteile

      So. Nachdem meine eine Ultima optisch nicht mehr so der Bringer ist, dachte ich mir es wird mal Zeit die Karre neu zu tapezieren. ^^
      Zum Glück gibts im Forum die Bilderrubrik welche es ermöglicht euch daran teilhaben zu lassen. :bier:

      Der Rahmen war schon sehr zerschrammt und "abgerubbelt" - und darum gehts mit dem auch erst mal los.

      Moped musste erstmal komplett zerlegt und der Rahmen "freigelegt" werden.

      Dann erst mal mit Beize eingeschmiert das ganze Teil (nein-auch wenn es so ausschaut-es ist kein Quark)



      Die ganze Geschichte baumelte dann über Nacht im Garten am Baum, damit die Beize ihre Arbeit verrichten konnte.


      Dann wurde es lustig... :thumbdown:
      Mit mehreren Drahtbürsten und einem Cuttermesser musste dann die angelöste Farbe entfernt werden. Eine Mordsgaudi bei einem Gitterrohrrahmen der so popelig klein ist. Teilweise kamen Drahtbürsten in Zahnbürstengröße zum Einsatz. :wacko:

      Der Aufwand hat sich aber gelohnt und das Resultat kann sich sehen lassen.




      Als nächsten steht das Lackieren an. Bilder gibts demnächst wenn das erledigt ist.
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 06.08.

      Habe den Rahmen nun einfach mit Klarlack lackiert. Wollte ihn eigentlich farbig gestalten - aber so roh schaut es echt super aus ! Das tolle ist, das man durch das abbeizen und mühsame von Hand entlacken, noch alles von der Fertigung sieht... Also die Verfärbungen um die Schweissnähte herum usw. Beim Strahlen wäre das alles verlorengegangen...

      Schaut jetzt echt gut aus. :thumbup:



      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 07.08.




      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 11.08.

      Es wurden nun noch ein paar Teile wie Gabelbrücken-Airboxhalter- Alfanohalter orange anodisiert. Die Lenkerstummel sowie Lenkerstöpsel sind gerade in Bearbeitung - wenn sie fertig sind, kommen auch davon noch Bilder. ;)






      Auf die CNC-Tec Motorsport Naben bin ich natürlich besonders stolz ! (aber die habe ich ja nun schon längere Zeit verbaut und sind somit eigentlich ein alter Hut :rolleyes: )




      So schauts zur Zeit nun aus:



      Heckträger ist auch in Bearbeitung. Überlege noch ob er schwarz - oder evtl doch orange wird?? Mhhh.... ?(
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 11.08. - NR.2

      Lenkerstummel und Lenkerstöpsel sind nun auch fertig.
      :thumbup:


      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 11.08. - NR.3

      Heckträger wurde nun mattschwarz lackiert. Fügt sich nun sehr gut ein.


      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 14.08.

      Heute mal einen "Customstarter" angebaut.... ^^



      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 16.08.

      Das kleine Alublech an der BRC Airbox ist nun auch orange. ^^



      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 20.08.

      Tja-- da musste eine Vollschalenverkleidung aus Carbon dran glauben.... :whistling:
      Heute aus Aluminium ein paar Halterungen gebaut, nachdem der Bugspoiler angepasst war. Die Aluhalter werden die Tage noch schwarz anodisiert. ;)



      Mit verbauter Halbschalenverkleidung sieht man nicht mehr viel von den Haltern..... :suche:



      Nun muss am ESD noch der rote Deckel durch einen orangen ersetzt werden... Na zum Glück sind die Teile aus Alu und ich habe zu alle dem noch einen liegen. :thumbup:
      Dann noch Kleinigkeiten wie Kette usw...
      Ich habe mir überlegt, evtl noch die Bremssättel farblich zu gestalten, da dieses schnöde grau absolut langweilig ist... nun ja-- mal schauen.... :rolleyes:

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 22.08.

      Eine Kette ist jetzt endlich installiert. Zudem wurden noch ein paar Aufkleber draufgepappt. Die silbernen Schrauben der Rastenhalter wurden durch schwarze Schrauben ersetzt. Schwarze Schrauben sind immer gut.... :suche:
      Die Halterungen für den Bugspoiler haben nun auch die Farbe gewechselt. :thumbup:



      Der linke Lenkerstummel muss noch etwas nachbearbeitet werden, da der Ausknopf zur Zeit keine Funktion mehr hat. Das bedeutet >> Eloxalschicht an der Klemmung etwas entfernen, damit der Strom wieder fließen kann. ^^

      Wochenende werden auf Kartbahn noch ein paar Bilder gemacht ! Mit Blitzlicht kommen die Farben und das Carbon nicht so schön rüber wie es das bei Tageslicht tun würde. ;)
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 31.08. Fertig !!



      So- Fertig. Ende der Geschichte.
      8)
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 13.09. Nachzügler !! :D

      Noch ne Kleinigkeit.....




      Der Bremssattelhalter musste noch sein... :P
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      UPDATE 08.12.

      Nachdem nun die Cupsaison beendet ist, ist nun endlich Zeit sich noch einmal dem Erscheinungsbild des Mopeds zu widmen.

      Der Rahmen wurde jetzt mattschwarz pulverbeschichtet. Ebenso wurde ein neuer Sitzbankträger verbaut. Selbiger wurde orange eloxiert. Schaut definitiv besser als Alu roh aus. :thumbup:



      Einige Kleinigkeiten stehen noch an wie z.B. Bremssättel usw... Da gibts wieder Bilder wenns soweit ist. ;)

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 10.12.

      So. Fast wieder komplettiert ! Mir hat sie mit dem farblosen Rahmen ehrlich gesagt besser gefallen... ;(
      Aber na ja-- war von vorne herein klar, das es mit dem Klarlack keine dauerhafte Lösung sein wird. Die andere Ultima wird - wenn sie mal renoviert wird - auf jeden Fall umgehend nach dem Abbeizen farblos gepulvert !!! Das ist dann auch dauerhaft haltbar. :thumbup:

      Schade ist, das man den Sitzbankträger bei verbauter Sitzbank kaum sieht.... Aber das war auch schon vorher klar... :P
      Jetzt muss erst mal noch etwas mit dem ESD gemacht werden, damit der montiert werden kann..... ;)



      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 26.12.

      Kettenblatt und ESD wurden eloxiert.



      Alle anderen orangen Teile wie Rastenhalter,Gabelbrücken usw werden wohl bald auch in diesem Design gestaltet werden. ;)
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 29.12.

      Bremssättel schwarz (hitzefest)lackiert.



      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 31.01.14

      So !! Nun gehts langsam so richtig ins "Detail". Optik der Ultima passt ja eigentlich schon. Nun wird die Technik noch mehr optimiert um eine noch bessere Leistungsausbeute zu erzielen !!! Da es für die aktuellen Blatazylinder nichts anderes als die originalen Gusszylinderköpfe gibt, habe ich mal ein bissl mit dem CAD Programm und anschließend mit der Fräsmaschiene rumgespielt.... :rolleyes: Rausgekommen ist der wohl erste- mehrteilige Zylinderkopf für derzeit aktuelle Blatazylinder
      den es ( ?? auf der Welt ?? ) gibt. Ich habe mich nun mehrere Jahre geärgert, das es nur diese einteilgen Gussköpfe gibt, bei denen man keine Option hat über den Zylinderkopf die QK zu beeinflussen. Damit ist (für mich) nun Schluss. :thumbup:

      Weiterere Vorteile meiner Entwicklung sind diejenigen, das nun auch mehr Kühlflüssigkeit das Domecap umspült- sowie der Halter zum Rahmen separiert wurde.

      Hier mal ein paar Bilder:




      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 18.02.14

      So. Nachdem die ersten Test auf Kartbahn mit dem neuen Zylinderkopf mehr als zufriedenstellend absolviert wurden, kommt auch schon das erste "Feintuning" an selbigem. Das Testdomecap war auf "0" gefräst- also neutral was die QK betrifft. Nun wurden einige Domecaps gefertigt um die QK verstellen zu können ohne Fußdichtungen unterzulegen oder zu entfernen.(Das ist neben der besseren Kühlleistung die primäre Aufgabe des CTM Zylinderkopfes)
      Das Domecap wurde zudem noch etwas optimiert in Sachen Kühlung >> zusätzliche Kühlrippen direkt am Domecap ;)



      Hier das erste Testdomecap:


      Hier Vergleich-links Prototyp - rechts "Evo1" :D


      Domecap Size 0:


      Domecap Size +0.2:


      Auf dem 40ccm Motor läuft das System sehr gut (hat man am 08.02.14 indoor in Marktzeuln mit Sicherheit mitbekommen ;) )
      Ab Ende März anfang April wird es dann ausgiebig in meinem 50ccm Motor gestestet wenn die Zylinder vom beschichten wieder da sind. Ich bin gespannt . :thumbup:
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 21.03.14

      So ! Die 50ccm Zylinder sind endlich vom beschichten aus Italien wieder da ! Nun kann wieder auf 50ccm umgebaut werden... :thumbup:



      Für die rote 40ccm Ultima die in der 2013er Saison mit für den WK2 Meistertitel verantwortlich war, gabs nun ebenfalls einen CTM Zylinderkopf in der Farbe rot. (der Rechte isses :P )



      Werde wenn der Z-Kopf montiert wurde, mal ein Gesamtbild der 40er Ultima machen.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 04.04.14

      40ccm Motor:




      Nach erfolgreichen Tests auf Kartbahn kann stolz berichtet werden, das die CTM Zylinderköpfe auch mit 50ccm Motoren hervoragend funktionieren !! :thumbup:
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 16.04.14

      Wie lautet ein bekannter Spruch >> "Ich bin der Meister eilig und was nicht passt das feil ich"... :rolleyes:

      Getreu diesem Motto wurde ein neuer Spacer der zwischen Zylinder und Motorblock kommt gefertigt... Der alte war aus zwei 2mm starken Aluplatten---also einmal Dichtfläche dazwischen umsonst... :annie: Also kurzerhand eine Platte 4mm Aluminium bestellt und einen Spacer mit 4mm Stärke gefeilt... Oh jaa--gefeilt - welch ein Spaß.......... :autsch:
      Beim nächsten mal dann lieber doch wieder die Fräsmaschine aktivieren. ;)



      Spacer >> Linkes Bild alt - rechtes Bild neu


      Hier noch ein paar Bilder des CTM Zylinderkopfes, unter anderem mit verbautem 40ccm +0.2 Domecap



      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 22.04.14

      Der Halter für den CTM Zylinderkopf wurde weiterentwickelt ! Der Halter wurde inkl der Silentbuchse kompakter gestaltet. :thumbup:

      orange >> Prototypenversion....
      rot >> Evo



      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 24.04.14


      Domecap 50ccm > Size 0:



      Domecap 50ccm > Size +0.5:



      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 15.05.14

      Dank eines fleißigen Pocketbike Kollegen konnte ich nun folgendes super Teil an meine Verkleidung bauen... Frontscheibe aus Carbon !



      Jetzt noch die Startnummer dranpappen damit es nicht so leer ausschaut. :thumbup:

      PS: Der Kollege fertigt übrigends auch Schutzbleche usw aus Carbon an.... Falls da Interesse besteht.... :whistling:

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 26.05.14

      Nach dem letzten Rennen in Görlitz musste ich mir eingestehen - das für meinen Fahrstil die werksmäßig verbaute hydraulische Formula Bremsanlage seit geraumer Zeit eigentlich nicht mehr genügend ist....! Ehrlich gesagt denke ich schon seit bestimmt einem dreiviertel Jahr über einen Bremsenwechsel nach.... :rolleyes:

      Nun denn--also jetzt ist es endlich soweit !! Nachdem die ein-oder anderen paar hundert Euro - in Worten > rund 500€ - geopfert" wurden, nenne ich jetzt 2 neue Bremsanlagen mein eigen. :thumbsup:
      Soviel sei gesagt-- an der Front wird in Zukunft ein 6 Kolbensattel--am Heck ein 4 Kolbensattel sein Werk verrichten....

      Das Problem das es nun zu bewältigen gibt ist jenes, das es für die gewählten Bremsanlagen keine passenden Halter für die Ultima gibt... na ja--eigentlich gibt es ausgenommen der Formulaanlage gar keine anderen Halter... (Seilzug mal außen vor.. )

      Also mal hingesetzt und mit der Heckbremse beschäftig--bzw mit einem Halter.... Erst mal die nötigen Punkte wie das Loch für die Führungsbuchse der Achse und die Nut für den Haltestift an der Schwinge vom originalen Ultimahalter hergenommen.

      Damit eine große Pappeschablone angefertigt um erst mal grob zu schauen wie sowas aussehen könnte. Diese Pappeschablone musste herhalten für einen simplen Prototyp aus normalen Aluminium... Quasi einen Dummy den man mal ans Moped halten kann um zu schauen was man verbessern muss....
      Aus diesem ersten Entwurf (der noch recht hässlich war) wurde dann im CAD ein Halter entwickelt, der in etwa schon seinen Nutzen erfüllen könnte. Optisch aber noch weit entfernt von dem was ich mir so letztendlich vorstelle--aber wie gesagt erst mal soweit das man den Sattel ans Moped bekommt. Feinschliff wird die Tage im CAD noch erfolgen und dann werden Halter in ihrer finalen Version gefertigt.

      Hier erstmal Bilder vom "Entstehungsprozess".

      von oben nach unten:

      Blata original
      Pappschablone
      Dummy nach Schablone
      CAD Prototyp




      Hier 3 Ansichten vom Prototyp. Der wird wohl aber definitiv noch geändert da er mir optisch absolut nicht zusagt!!








      Wenn die beiden 6 Kolben Sattel da sind werde ich mich auch mit einem Halter für die Front beschäftigen. Bilder gibts dann natürlich auch wieder. :bier:
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 28.05.14

      So... die beiden 6 Kolben Bremsanlagen sind gestern endlich angekommen. Nun kann ein Halter für die Ultimagabel konstruiert werden !


      hier mal ein paar Bilder:

      4 Kolben Heckanlage mit Testhalter:







      Hope Mono V4.



      Hope Mono 6:


      Hier mal Hope Bremshebel im Vergleich- oben Moto- darunter Tech EVO.





      Hier soll der eine 6 Kolbensattel mal hin.




      Update ein paar Stunden später... ^^

      Heute zum Feierabend mal noch einen Prototyp des vorderen Sattelhalters für die Hope M6 Bremse gefräst. Ist nur zum testen ob alles passt und wie es am Bike ausschaut. Passen tut alles super--nun wird der Sattel noch ein bissl optisch verändert, da er zur Zeit- wie ich finde- noch recht klobig ausschaut.

      So schaut der Halter aus:









      So schaut es vorerst mit dem Prototyp aus.... :whistling:




      Man muss klar sagen, das die Hope Bremsanlagen eine ware Augenweide sind !!!!! Auch erste "Tests" im Stand sind sehr vielversprechend.... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Die Tage sollten die Bremssattelhalter in ihren endgültigen Versionen fertig werden. Dann gibts mal Bilder von den Bremsanlagen an beiden Bikes. ;) ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 29.05.14

      So !! Heute wurde ordentlich was geschafft...!
      Der Vordere sowie der Hintere Sattelhalter wurden am CAD überarbeitet und natürlich umgehend gefräst. Schaut sehr gut aus wie ich finde.

      Hope M6 an der Front:


      Hope V4 am Heck:


      Detailbilder der Halter:




      Die Halter werden natürlich noch anodisiert. Nach dem anodisieren bekommen sie höchstwahrscheinlich noch das CTM Logo eingefräst... ;)

      Bilder werden folgen.

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 04.06.14

      So !! Halter wurden für beide Mopeds farblich angepasst.



      Hier mit installierten Bremssätteln:




      Da mir die Farbe der Sättel absolut nicht zusagt (ihhh Silber) habe ich mich heute drangewagt und begonnen die Sättel zu anodisieren. Es gibt ja ab Werk von Hope bereits in vielen Farben (leider kein orange) Bremssättel usw und die Legierung aus welchem Hope ihre Teile herstellen, ist auch kein Geheimnis. Also frisch ans Werk und das kam dabei raus >>>


      Hope Mono 6:

      Erstmal komplett zerlegt den Sattel...


      Zum entfernen der Kolbenbohrungsdeckel (Borecaps) habe ich mir nützliche Werkzeuge gefräst...
      Das Bild zeigt den Schlichtarbeitsgang mit einen Torusfräser D= 2mm R0.2:



      Das Resultat:



      Der Mono 6 Sattel schaute nach dem Anodisieren so aus:




      Im zusammengebauten Zustand:



      Da kann sagen wer will---aber DAS IST RICHTIG GEIL !!!
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      (wenn ich dran denke das ich bei der Fomula mit Lackfarbe rummatschen muste um die umzugestalten..phuu... )

      Sattel montiert:


      Zur Zeit grübel ich nun ob ich nicht doch lieber einen schwarzen Sattelhalter verbauen sollte, da der Sattel leicht untergeht.. Na ja.. mal schauen....

      Morgen mache ich noch den V4 Hecksattel in orange...

      Die andere M6 und V4 wird rot für die 40er Ultima. Die Halter für die 40er sind schon komplett fertig. Werde ich die Tage mal Bilder einstellen.
      :suche:

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 04.06.14 NR2.

      Der Sattel für die 40er ist nun auch fertig.




      Die beiden V4 Sättel werden wohl morgen drankommen..... 8)
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 09.06.2014

      Die beiden Tech 3 V4 Sättel die als Heckbremsen fungieren sind seit ein paar Tagen fertig.... Hier mal Bilder:



      (noch demontiert)



      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 11.06.2014

      So !! Die Bremsen inkl Halter haben ihren ersten Test im Renneinsatz am Wochenende in Neubrandenburg erfogreich absolviert. :thumbup:

      Was mir aufgefallen ist wäre, das der Frontsattelhalter fast genauso heiß wird wie der Sattel selbst.... 8|
      Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, das der Halter durch die beiden recht kleinen Auflagepunkte vom Sattel befähigt ist soviel Wärme aufzunehmen.... Mhhh.... Na ja- dachte ich mir--wäre doch gut sich das irgendwie zu Nutzen machen zu können.... :whistling:

      Mein Plan war also den Halter mit einem Kühlkörper zu Upgraden !! Also mal ans CAD gesetzt und einen Kühlkörper konstruiert :suche: Ziel war es, die Oberfläche des Halters dahingehend zu vergrößern, damit er die vom Sattel abgegebene Wärme effizienter an die Umgebung abgeben kann. Optisch sollte es natürlich auch ansprechend werden... ;)

      Folgendes ist dabei rausgekommen:





      Nachdem ich das Teil angeschraubt hatte stellte ich mit Begeisterung fest das ich quasi 3 Fliegen mit einer Klappe geschlagen hatte. Zum einen habe ich nun mehr Kühlleistung für meine Bremse-- zum zweiten schaut der Halter jetzt richtig bombig aus, denn ich war mit dem normalen Halter noch immer nicht so recht zufrieden weil er recht plump und langweilig ausschaute. Mit dem Kühlkörper am Halter sind nun ordentlich Formen reingekommen und das ganze Teil schaut um Welten interessanter aus-und drittens habe ich nun die Möglichkeit den Kühlkörper andersfarbig zu anodisieren um mehr Kontrast in die ganze Geschichte reinzubringen. Mein Empfinden war jenes, das der Sattel regelrecht unterging an dem Halter da beides die gleiche Farbe hatte... Den Halter komplett schwarz zu anodisieren wäre aber auch nicht ansprechend gewesen.Also werde ich nun den Kühlkörper schwarz anodisieren. Somit kommt ein abwechslungsreiches Farbspiel zustande. :thumbup:

      Bilder werde ich die Tage dann mal reinstellen wenn ich Zeit gefunden habe um mich darum zu kümmern.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 12.06.2014

      Kühlkörper wurde nun schwarz anodisiert. Schaut sehr fein aus. :thumbup:



      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 05.07.2014

      So ! Nun ging es dem Rahmen meiner 40cm³ Ultima endlich an den Kragen. Wie bereits geplant wurde der Rahmen ebenfalls abgebeizt um die original Oberfläche der Rahmenrohre zu erhalten. Es war wieder mal eine Mordsgaudi die ganzen Farbreste abzupopeln *kotz* .... :pinch:







      Nachdem der Rahmen von seiner alten Farbschicht befreit war, wurde er neu lackiert. Ich hatte zwar eigentlich geplant ihn farblos pulvern zu lassen--- habe mich jedoch anders entschieden. ;)
      Habe mich für transparent rot entschieden, welches dann mit einer großzügigen Schickt 2 Komponenten Klarlack versiegelt wurde. Das schaut wirklich HAMMER aus, da man trotz Farbgebung noch die Verfärbungen vom Schweißen sehen kann !!Leider kommt es auf den Bildern nicht mal ansatzweise so rüber wie es in echt ausschaut wenn die Sonne auf den Rahmen scheint--aber für einen etwaigen Eindruck sollten die Bilder
      genügen.... ;)


      Bei dem überzeugenden Resultat (und das schaut wirklich RICHTIG Hammer aus)spiele ich bereits mit dem Gedanken den neu gepulverten Rahmen meiner 50cm³ Ultima wieder zu entpulvern und den transparent orange zu machen.... ahhhh *sabber* :D

      Werde die Tage beginnen die Ultima zusammenzubauen. Gibts dann natürlich weitere Fotos... ;)
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 07.07.2014

      Die Lagerschalen der Steuerkopflager habe ich schwarz eloxiert. Passt optisch besser als silber.



      Mhh... hätte vor dem Fotografieren mal drüberwischen sollen.... Rahmen verstaubt... :thumbdown:


      Sitzbankträger wurde geschwärzt--allerdings nur lackiert.... Zum Eloxieren hatte ich keine Lust....
      So schauts bisher aus... >>>>>>>>>>>



      Die Tage werden dann noch die restlichen Teile angeschraubt. Einen eigenen Alfano hat die 40er nun auch endlich bekommen --war schon längst überfällig ! Werde bald mal Bilder vom weiteren Verlauf hochladen. :thumbup:
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 24.07.2014

      So. Wieder mal was technisches gemacht....! Habe mir mal Gedanken zu der PF components Kupplung gemacht die ich in meinen Bikes fahre. Wollte die Kupplungsbacken etwas verbessern, da ich dort noch so ein paar Punkte feststellten konnte die man durchaus noch optimieren kann um diese ohnehinn schon super Kupplung trotzdem noch einen Tick besser zu machen ... :thumbup:

      Mein Hauptaugenmerk lag auf den eingepressten Stahlbuchsen welche den Drehunkt auf der Grundplatte darstellen-und ebenso die Fläche die als Führung der Backe auf der Grundplatte dient. Ziel war es die Drehunkte noch verschleissfester und präziser zu gestalten- und die Führungsfläche ebenfalls verschleissfester zu konzipieren damit die Führungsnasen der Grundplatte welche aus Stahl sind, nicht direkt auf den Aluminiumbacken laufen und sich somit über kurz oder lang in selbige einarbeiten. Zudem habe ich als nettes Gimmick die nutzbare Fläche auf die der Belag geklebt wird im Gegensatz zu den Originalbacken noch gesteigert >> man hat nun also noch etwas mehr Kontaktfläche...... kann ja nicht schaden... :whistling:

      Hier mal ein Bild wie das im CAD ausschaut:



      Nach einiger Programmierarbeit gings dann los ! Für die zweite Aufspannung (Fräsen der Rückseite) der Kupplungsbacken musste zusätzlich eine Aufspannvorrichtung gefertigt werden !

      Hier ein Bild der ersten CTM Kupplungsbacken für PF components Grundplatten >>




      Die Drehpunkte:

      Für die Drehpunkte habe ich Buchsen aus gehärtetem Stahl gedreht die innen über eine Passung verfügen. Diese Buchsen werden wie bei den Originalbacken eingepresst.

      Die Buchsen:


      Nach dem Anodisieren der Backen wurden die gehärteten Stahlbuchsen eingepresst:


      So schauts mal zusammengesteckt aus:


      Die Führungsplatten:

      Für selbige wurden kleine Stahlplättchen mit einer Materialstärke von 1mm aus vergütetem Stahl drahterodiert. Selbige Platten werden anschließend mit zwei M2er Senkkopfschrauben befestigt.

      Hier mal eine Detailaufnahme der Aussparung in welche die besagte Führungsfläche eingebracht wird.


      Hier die Plättchen.... gigantisch groß die Teile... :D


      Natürlich haben die Plättchen noch eine Senkung für die Senkkopfschrauben bekommen... macht ja sonst keinen Sinn.
      Hier mal provisorisch mit Schlitzschrauben angeschraubt zum schauen obs alles passt.



      Die Schraubenköpfe der Schlitzschrauben sind zu groß und passen nicht anständig in die Senkung. Passende M2er Schrauben mit Torx liegen aber zum Glück schon bereit. ;)

      Nachdem heute eine Ladung Belagsmaterial aus faserverstärktem Kevlar aus Italien ankam, können die Backen nun auch belegt werden.

      Ahhh.. Belag.... sollte erst mal ausreichend sein.... ;)


      Wenn die Backen mit dem Kevlarbelag belegt - und montiert wurden, gibts natürlich mal Bilder von der kompletten Kupplung . :suche:

      Bis dahin.... :bier:

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 31.07.2014

      So. Wie versprochen jetzt mal ein paar Bilder vom Endprodukt !

      Hier mal die Führungsplatte inkl der M2er Torxschrauben:



      Wie bereits erwähnt habe ich bei den CTM Backen die Fläche der Belagsträger etwas vergrößert um mehr Kevlarbelag aufkleben zu können.

      Oben die Originalkupplung--Unten die CTM Kupplung:



      Hier mal die CTM Kupplung im eingebauten Zustand:



      Und hier nochmal eine "Übereinstellung"... :D

      Links original PF -- rechts die CTM Variante:




      So... die Tage wird die Kupplung dann mal ausgiebig getestet !! :thumbup:
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UPDATE 09.08.2014

      Einige noch unbeklebte Testmuster direkt nach der Fertigung:



      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      gruß CNC-Tec Motorsport


      Dieser Beitrag wurde bereits 69 mal editiert, zuletzt von CNC-Tec Motorsport ()

    • Fortsetzung von Beitrag 1:
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 24.07.15

      Mittlerweile hat sich noch so einiges getan an beiden Ultimas ! Unter anderem habe ich ein System konstruiert, welches ermöglicht den Steuerwinkel der Gabel stufenlos in einem Bereich von +5° bis -5° zu verstellen- OHNE die Gabel ausbauen zu müssen !!!
      Hier mal eine kleine GIF Animation des Verstellbereiches. Einfach auf das Bild klicken damit die Animation angezeigt wird.





      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 13.11.15

      Die Gabelkonstruktion wurde die Saison über im Wettbewerb und bei diversen Trainings erprobt und konnte überzeugen ! Es gab keine Probleme mit mangelnder Stabilität-noch gab es Verschleißerscheinung oder sonstwas. Die Tests haben ergeben das der Verstellmechanismus mit 2 kleinen Änderungen noch besser gemacht werden kann um das Verstellen des Gabelwinkels noch einfacher als bisher zu gestalten. Alles in allem wieder mal ein voller Erfolg !
      Hier noch einige Bilder:



      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Am Krümmer wurde nun auch endlich wieder ein Carbonschutz angebracht. Schrauben müssen aber noch durch schwarze ersetzt werden. Zudem könnte der gesamte Auspuff mal neu lackiert werden.... Der Wettbewerbseinsatz hat so seine Spuren hinterlassen. Aber ist halt so wenn man mit den Mopeds fährt anstatt sie nur rumstehen zu haben.



      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Update 14.03.16

      Die 40ccm Ultima bekam nun eine Halbschalenverkleidung und einen neuen " Anstrich". Natürlich alles Lack und kein Aufklebermist... :suche:



      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      CTM

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von CNC-Tec Motorsport ()

    • Den "unlackierten" Rahmen als solches finde ich sehr schick. Mir gefällt "Technik zum Anfassen" und ich finde da gehören schöne Schweißnähte und die Anlaßfarben dazu. ^^
      Allerdings den Mix mit lackierter Schwinge und Alu-Heck finde ich nicht so gelungen. :S Würde mir besser gefallen wenn sich das puristische Design auch da weiter durchzieht.
      Ist nur meine Meinung, jedem wies gefällt. :bier:
      Bleibt am Gas,
      Pockemon-Man
    • Danke erstmal für das Lob und auch die Kritik an alle. :bier:

      Die Schwinge ist nicht lackiert - die ist anodisiert. Zu der Farbgebung muss ich sagen das ist richtig - ich finde es schaut so auch nicht gut aus. Der Heckträger ist noch Alu Roh >> das werde ich noch ändern, da ich nicht auf silberfarbene Sachen stehe. :thumbdown:
      Werde den Heckträger auch noch "schwärzen". Im verbauten Zustand sieht mann den zwar eh so gut wie nicht mehr-aber was solls...





      gruß CNC-Tec Motorsport