Ansaugresonanzen

    • Ansaugresonanzen

      Hallo Sportsfreunde, bin gerade am fertigstellen meines neuen bikes für dieses jahr und befinde mich in der fertigstellungsphase.
      Nachdem ich optisch alles schick machte.. wie nicht anderst zu erwarten :S , habe ich auch sehr viel zeit in motor und auch in die verbesserung an bremsen und fahrwerk infestiert.. (genaueres werde ich vlt. in einem aufbautreat nochmals erläutern).
      Nun mal zu dem eigentlichen Thema.. ich habe letzte woche mich mal ans erneute abstimmen gemacht da anderer vergaser etc. und war unter anderen bei einer schalldruck/dB messung bei einem Motorrad werkstatt/händler hier in der Stadt, dieser ist aktiv im kartsport tätig und macht auch viel mit 2t unter anderem auch roller.

      Nachdem eine dB messung vorgenommen wurde 1x mit der Airbox (modifizierte von Bzm), und 1x mit schaumstoffluftfilter (standart iame setup). wurde mir auch zusätzlich eine messung der Ansaugresonanzen angeboten dabei fürte er jewails 2 kleine sensoren in die airbox/ luftfilter ein so eine art kabel.. wisst sicher was ich meine.

      Kurz und knapp die werte waren misserabel.. erlichgesagt habe ich von dieser zahlen -wirr- warr nur die hälfte verstanden.

      Genauer erläutert wurde mir folgendes, mein füllraum ist in airbox und im großen filter zu klein. die airbox dazu eine riesendrossel.. komisch ich hatte jetzt nichts spürbares wargenommen (lag aber auch daran das ich die airbox immer vorzog) " geräuschedämmung, optik.." bei der messung waren nicht mal 2 dB unterschied. Das max. gefilterte luft die der Motor brauch vorhanden ist brauche ich 1,44 liter volumen das dieser speichern kann, dazu kommen noch filterqualitäten die der luftfilter sack nicht erfüllte, im airboxkasten entstanden verwirbelungen knallte wohl die luft von ein eck ins andere bis es mal durch die filtereinlage schaffte dahinter gings weiter, der raum wurde nur berechnet in der einen hälfte hinter der filtereinlage.

      Daraufhin habe ich mich auf die suche und vor allem ans ausmessen gemacht. einen filter in der größe bekommen ich gar nicht ins bike nun habe ich den größten der reinpasste bestellt. doublelayer schaumstoffilter 100x 190mm mit extra großer anschlussweite das ich den vergaserventury/trichter verwenden kann dies wurde mir auch empfohlen..

      Gefallen tut mir das ganze gar nicht aber ich bin jetzt mal guter dinge..

      was mich schwer verwundert ist das ich es gerade hier auch schon oft wahrgenommen habe das das ansaugsystem gar nicht so wichtig sei, luftfiltergröße, filtereigenschaften, ich habe wirklich blöd geschaut als er meinte das sei sehr wichtig gerade beim 2t das die qualität und speichereigenschaften doch sehr wichtig seien. bisher war mir auch nicht bewusst das ein luftfilter auch eben auch luft speichert ich hatte immer dieses schienendenken das wenn sich der schieber öffnet sich die luft sowieso reinzieht egal wie groß der filter ist.. ehrlichgesagt habe ich mir darüber auch noch nie gedanken gemacht..

      ich will jetzt jedenfalls von der airbox weg weil ich vorort schon unterschiede merkte als wir die filter unmittelbar hintereinander testeten.. warte derzeit noch auf eine bestellung, vorraussichtlich werde ich dann nochmal wiederholt testen lassen.

      was ich nun fragen wollte, hat hier jemand schon mal vergleichbare tests gemacht, wie habt ihr die unterschiede wahrgenommen!?

      Und bitte jetzt nicht ich fahr diese und diesen filter und der ist gut weil... Seit 2014 habe ich tests vorgenommen mit mehr als 30 verschiedenen filtern und airboxen was denn schalldruck angeht (leider nicht mit einem geeichten gerät wie diesmal) unter anderem... da habe auch ich einige favoriten.. aber darum geht es mir nicht.



      wollte auch schon einen treat dazu erstellen aber nachdem ich nach meinen letzten 2 Anleitungen merkte das hier kaum noch jemand das zu schätzen weiß erspar ich mir die arbeit stundenlange texte und um die 30 Bilder hochzuladen..

      mir geht´s um das testen der Resonanzen oder Volumenunterschiede.

      Weiteres in Arbeit..

      Gruß Roland :)
    • Roland schrieb:

      was mich schwer verwundert ist das ich es gerade hier auch schon oft wahrgenommen habe das das ansaugsystem gar nicht so wichtig sei, luftfiltergröße, filtereigenschaften,
      Nicht gewusst?? Es ist sogar so, das der Ansaugtrakt idealerweise auf den Auspuff mit abgestimmt werden sollte! Also Ansauglänge des Stutzens und lauter so Sachen. Luftfilter gehört da logischerweise auch dazu. Die meisten hier denken immer, das man ausm 2Takter nur übern Pott Leistung usw holt. Aber da sind die meisten auf dem Holzweg.
      Hier im Forum werden teilweise sogar komplett falsche Ausdrücke/Bezeichnungen im Bezug auf 2Takter genutzt.

      Es gibt im Netz zu dem ganzen Thema wirklich sehr interessante Lektüre. :suche:



      CTM
    • Hallo :)

      ich dachte es mir schon sonst hätte ich auf die dauer auch nicht die arbeit gemacht, und ja auch so grob wusste ich das da auch ein zusammhang beteht, das war auch letzte woche zu sehn, da er am auslass auch rumgebastelt hat und sogar die wärme gemessen hat etc.

      Denkst du persöhnlich das dann was dran sein könnte an dem ganzen weil ehrlichgesagt machte der herr mir einen guten eindruck man merkte auch er will mir nichts verkaufen und auch sonst seriös, das wiederspiegelt auch sein laden.

      Hast du denn schonmal was in der art gemessen?



      Lg Roland :)
    • Roland schrieb:

      Denkst du persöhnlich das dann was dran sein könnte an dem ganzen
      Was ich zu der Sache denke ist nebensächlich. Die Fakten zählen. Und es ist erwiesen, das der 2Takter nicht nur aus m Zylinder und Auspuff besteht, sondern eben der Ansaugweg auch sehr wichtig ist und über die Leistungsentfaltung/Charakteristik der ganzen Suppe mit entscheidet.


      Roland schrieb:

      Hast du denn schonmal was in der art gemessen?
      Nee--so n Fetischist bin ich nicht. :D

      CTM
    • Mich überrascht etwas das in der Airbox mehr verwirbelungen gemessen wurden als beim Luftfilter , ich bin immer davon ausgegangen das die Airbox die verwirbelungen eindämmt , andererseits finde ich die BZM Airbox auch komisch und zu klein , das aber nur ein Gefühl von mir.

      Als nächstes solltes dich fragen ob du das ganze wirklich so umsetzen willst und was es wirklich bringt, du sagst ja selber das die richtige größe nicht ins Bike bekommst und der bestellte auch nicht gut aussieht, messen kann man sicher viel , die frage ist immer was es wirklich bringt, kannst du mit einen anderen Filter so viel schneller sein als mit dem der dir gefällt und womit das Bike noch schön aussieht .Ich glaube nicht.

      Seit 2014 höre ich auch immer mehr das ja die Airboxen Drosseln sind, dazu müsste man ja den neuen Polini Vergaser haben, damit haben wir alleine 1 PS gefunden ( oder mehr ) auf dem Prühfstand , auch da wurde viel gemessen , ich selber habe immer gesagt das ich nicht glaube das man 1PS durch einen anderen Vergaser findet , nur wenn vorher das Bike schlecht abgestimmt war.
      Ich sah mich etwas bestätigt als wir 2015 in Bernsgrün am Samstag Abend mit einem Holländer wild diskutiert haben, er wollte uns einreden das man ja den Polini Vergaser haben muß, sie haben es auf dem Prühfstand gesessen , sie haben Welle nochmal wuchten lassen und und und, alles was gebracht , naja Sonntag morgen im Quali mal hinter ihm gesetzt , komischerweise bin ich beim rausbeschleunigen immer gefühlte 10-20cm auf ihm aufgefahren , komisch ,das mit Quasi einem gedrosselten Motor bei mir, ich hatte ja einen alten Dello Vergaser und eine PLK Airbox drauf , das Körperliche mehr Gewicht von mir mal nicht mit berechnet :D , mein Motor hatte kleine Anpassungen am Zylinder und Kolben , Bearbeitung hat ca 10 min gedauert , sonst war alles Serie am Bike wie es Blata liefert.

      Bikes vom Holländer und mir wahren Blata Ultima W40.

      Ich selber würde immer wieder mit Airbox fahren ,egal was andere meinen oder messen , Nachteile konnte ich zum Luftfilter keine merken , weder bei meinem ex 50er Iame mit Blata Airbox noch bei meiner ex 40er mit PLK Airbox und mit der Zocchi Airbox auf W40 und W50 .
      Die Blata Airbox fand ich am besten, recht groß,tolle verschiedene Wechselbare Filtereinsetze,
      Flügel die beim fahren Luft in die Airbox drücken u.s.w. Durchdachte Airbox .


      Roland , Interessant ist das mit den Messungen , das wird sicher auch stimmen , nur was bringt es beim realen fahren würde ich mich fragen. Wenn du wirklich da was gewinnen willst dann kannst auch einen Trichter mir groben netzt auf den Vergaser machen , oder im Kracher Style , einfach ein Strumpfband auf dem Vergaser , dann hast am meisten Luft denke ich.
    • RichterRacing schrieb:

      Mich überrascht etwas das in der Airbox mehr verwirbelungen gemessen wurden als beim Luftfilter..


      ..andererseits finde ich die BZM Airbox auch komisch und zu klein , das aber nur ein Gefühl von mir.
      Ehrlich? Mich überhaubt nicht im nachhinein.

      Dann hattest du wohl absolut das richtige Gefühl :thumbup:

      RichterRacing schrieb:

      Als nächstes solltes dich fragen ob du das ganze wirklich so umsetzen willst und was es wirklich bringt..


      nur was bringt es beim realen fahren..



      du sagst ja selber das die richtige größe nicht ins Bike bekommst und der bestellte auch nicht gut aussieht..

      Ich war ganze 2 tage am überlegen wie es nun weitergeht, man muss dazu sagen ich habe in den letzten wochen viele änderungen am motor vorgenommen und auch am gesammten ansaugtrackt vergasersetup, (geigernadel, ist in prozess) sowie Quadrigen Membranblock etc.. ich denke es bringt sicherlich was wenn nun alles auch gut hamoniert. Aus keinen anderen grund hätte ich mir überhaubt die arbeit gemacht überhaubt sowas mal testen zu lassen, weil sich über evtl. 0,1 ps was vielleicht ein luftfilter ausmachen kann oder nicht da wären mir die diskusionen allein schon zu schade. Klar erhofft man sich bei solchen umbauten auch irgendwo einen kleinen Leistungszuwachs. Mir ist mehr als bewusst das ich nie der beste fahrer werden kann, aber mich macht es unglaublich glücklich wenn ich was gutes noch verbessern kann.

      Richtig aufgrund von platzmangel fallen airboxen algemein schon raus, die bzm passte nur verkehrherum und nachdem ich sie am unteren punkt noch 5mm abschliff, dazu ist er mehr als 1/4 zu klein, ich habe nun einen filter gefunden der ca. 1,32 liter volumen hat, ins bike passt und eine gute filterleistung bringt dabei habe ich mal auf den preis nicht geachtet und auf ein beliebtes markenprodukt zurückgegriffen. genau so wichtig war es für mich das ich einen Ansaugtrichter verwenden kann, das würde mir auch gleich empfohlen.

      (Der neue Filter sitzt nun, seit gestern im Bike ich habe mich an den anblick gewöhnt)
      Gut aussehn.. wie sagt man immer. Geschmack verändert sich alle 7 jahre.. oder war das nur beim Essen so? :rofl:

      RichterRacing schrieb:

      er wollte uns einreden das man ja den Polini Vergaser haben muß..
      Das ist sogar bis zu uns runtergeschwappt.. :D ich kann das schlecht beurteilen, so ganz glauben kann ich das auch nicht. Ist auch alles nichts neues mit dem Ding.


      RichterRacing schrieb:

      Wenn du wirklich da was gewinnen willst dann kannst auch einen Trichter mir groben netzt auf den Vergaser machen , oder im Kracher Style , einfach ein Strumpfband auf dem Vergaser , dann hast am meisten Luft denke ich.
      Wenn es die Finallösung wäre würde das ja jeder tun.

      Und anscheinend ist es ja wichtig in welcher qualität die luft nun in den vergaser ströhmt und vorallem wie. Das mit dem Volumen habe ich ehrlichgesagt noch nicht ganz verstanden, der rest leuchtet mir irgendwie schon ein. Aus keinen anderen grund habe ich hier den treat erstellt.

      Gruß Roland :bier:
    • CNC-Tec Motorsport schrieb:

      Blata Airbox?



      Nein ist keine Airbox sondern ein Schaumstoffilter, ehrlichgesagt habe ich das mit Airboxen jetzt schon ein wenig aufgegeben.


      CNC-Tec Motorsport schrieb:

      ...warum eine Airbox ein gewisses Volumen braucht

      Und auch da meinte ich eher Allgemein, bei den Airboxen ist ja meist der raum vor der filtereinlage entscheident zur Geräuschdämmung. So habe ich das verstanden!?

      Gruß Roland :)