Ritzel vs. Vergaser vs. Big Bore

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ritzel vs. Vergaser vs. Big Bore

      Guten morgen liebe Pocket-Kollegen,

      da ich noch ganz frisch hier im Forum und in der Pocketbike-Szene bin möchte mich erstmal kurz vorstellen.

      Ich heiße Marco.. bin 29 Jahre alt und komme aus dem schönen Furtwangen im Schwarzwald.

      Nun zu meiner ersten (von wahrscheinlich noch vielen) Frage:

      Ich habe das Pocketbike auf dem Bild (siehe Anhang günstig erworben und habe vor damit ein wenig an unserem Weiher und Wochenendhäuschen rumzudüsen.
      Gestern war auch gleich die erste Testfahrt.... auf der Ebenen alles gut.. zieht schön.. läuft gut an ... am Berg allerdings.... ohjeee... also ich wiege 66kg und das Teil bewegt sich dann keinen Millimeter nach vorne...

      So... jetzt hab ich dann in einigen Foren und anderen Seiten bisschen gestöbert und es wurden verschiedene Sachen empfohlen... vom kleineren Ritzel über nen Tuning-Vergaser bis hin zu einem Big Bore...

      Da ich mich echt noch net auskenne und natürlich am Anfang auch nicht nur Lehrgeld wegen falsch gekaufter Sachen bezahlen möchte, habe ich mir gedacht ich frag einfach mal die Expertengruppe....

      Also was meint ihr... was kann ich tun um mehr Leistung am Berg aus dem Kleinen auszuholen... hat übrigens 49ccm...

      Hab mal paar Links angehängt... vielleicht ist auch eine Kombination daraus am besten... ich bin gespannt auf die Antworten und vielen Dank schonmal im Voraus...

      Gruß Marco



      amazon.de/HMParts-Pocket-Cross…ywords=pocket+bike+ritzel
      amazon.de/HMParts-Tuning-Verga…ords=pocket+bike+vergaser
      amazon.de/Goofit-Vergaser-Luft…ords=pocket+bike+vergaser
      amazon.de/HMParts-Pocket-Cross…ywords=pocket+bike+ritzel







      Würde mich jetzt mal spontan für diesen beiden Teilen entscheiden:

      amazon.de/HMParts-Tuning-Verga…words=pocketbike+vergaser
      amazon.de/HMParts-Pocket-Cross…ywords=pocket+bike+ritzel

      Was meint ihr? Bringt das den gewünschten Erfolg?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fanski ()

    • Hi Marco,

      erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

      Ich finde es klasse, dass du erst einmal etwas zu Deiner Person geschildert hast und was du mit dem Crossteil anstellen möchtest.

      Das finde ich gut, das macht nicht jeder so :thumbup: .

      Aus diesem Grund möchte ich Dir auch (eine hoffentlich für Dich zufriedenstellende) Antwort geben:

      Meiner Meinung nach sind diese China-Cross-Teile eher für ebene Strecken und eher für Asphalt als für Geländefahrten geeignet, das hast Du ja auch schon sicherlich bemerkt.
      Vom Rahmen (und Schweißnähten) und den Reifen her die schlechteste Qualität, die man sich nur denken kann (China eben...)

      Sind sicherlich schon viele ungewollte "Bodenkontakte" durch gebrochene Rahmen etc. passiert.
      Deshalb ist das Wichtigste erst einmal die bestmöglichste Schutzausrüstung um beim Sturz auch einigermaßen geschützt zu sein.

      Des Weiteren sind auch zum Beispiel gute Bremshebel (z.B. Shimano LX Hebel / Fahrradhebel) in Verbindung mit anständigen Bowdenzügen zu empfehlen.

      Aber nun zu Deiner konkreten Frage:

      Die Vergaser, die Du verlinkt hast sind (China-)Schrott. Wenn, dann versuche zum Beispiel einen Dellorto SHA (15er oder 16er) Vergaser zu montieren, damit läuft der Motor mit Sicherheit schon etwas besser (gebraucht bei ebay Kleinanzeigen).

      Die meisten Dinge, die bei ebay oder Amazon mit "Tuning" angepriesen werden sind auch meist Schrott.

      Ein BigBore bringt jetzt auch nicht unbedingt die Welt, aber wer`s braucht...

      Snakepipe -Pott bringt vielleicht ein bissel Leistung mehr und ist relativ günstig.

      Ein kleineres Ritzel (vorn) oder ein größeres Kettenblatt (hinten) bringt eine etwas bessere Beschleunigung aber weniger Endgeschwindigkeit.

      Was auch schon etwas bringt, ist eine Markenzündkerze (Bosch zum Beispiel).

      Ich würde auch nicht mit Vollwangenwelle oder solchen Dingen rummachen, im Endeffekt geht das nur zulasten deines Geldbeutels.

      Vielleicht schaust mal noch nach der Quetschkante, dass das Maß nicht zu groß ist.
      Das ist bei einem Chinamotor aber wohl etwas schwieriger zu optimieren, da sich hier kein separater Zylinderkopf, bzw Domecap befindet.

      Wenn Du Dich mal etwas tiefer in die Materie eingearbeitet hast, dann kannst du eventuell noch den Kolben und den Zylinder bearbeiten, für Laien ist das aber eher nicht zu empfehlen. Hierzu gibt es in diesem Forum ja genügend Anschauungsmaterial - musst Dich durchlesen !

      Ich würde auch alle Chinaschrauben (und nach und nach auch alle Lager) gegen deutsche
      Schrauben, bzw. SKF oder FAG Lager austauschen.

      Ein Tipp noch: Erwarte nicht zuviel (du wirst keine 16 PS aus dem Teil herausholen können) und gib nicht zu viel Kohle aus ! Wenn Du das Ding mal wieder verkaufen willst, dann bezahlt Dir das kein Mensch (ich spreche aus Erfahrung).

      Bevor du jetzt hunderte von Euro da rein butterst: Dann kauf Dir lieber gleich ein etwas hochwertigeres Crossmoped, da hast dann auch mehr Spass mit.

      Hier mal ein Link, wo Du vieles schon nachlesen kannst:

      Klick mich !!!


      Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spass mit dem Gerät, vielleicht sieht man sich ja mal in Ettlingen ;)

      Gruß, Tom


      Vizemeister 2016 / offene Klasse
    • Grüß dich Marco und willkommen in der Irrenanstalt :D

      Mein Tipp was zu überlegen ist ... Ein Pitbike ?!
      Wir fahren ja Pocketbike weil wir damit Rennen fahren und man da nur die Bonsaiteile nutzen darf :D

      Aber wenn du es nur nutzen möchtest um auf dem Waldweg bisschen hin und her zu tuckern würde ich mir eher was größeres und bequemeres zulegen.

      Das Pocketbike wirst dunmit Glück zwischen 100-150€ los, aus jedem Zug steigt ein dummer.
      Dann wenn du jetzt noch anfängst in das Pocket Geld zu investieren, Schrauben, Lager, Tuningteile und und und sind locker nochmal 150-200€ weg.
      Ich an deiner stelle würde mir das Geld sparen und noch bissl was drauf legen und du findest sicher ein gutes gebrauchtes Pit Bike die haben 100-150 ccm meist 4 Gang und machen doch schon Laune, auch die Federelemente machen bedeutend mehr mit.

      Was und wie du jetzt weiter machst ist natürlich deine Sache wir können dir nur Tipps und Erfahrungsberichte geben.

      Cheers PixXeL90 :bier:

      Mehr als ein gewöhnliches Team !!!
    • Vielen Dank für die Rückmeldungen bisher.. Auch wenn ich mir andere Antworten erhofft hatte :D

      Wenn ich nun ein 11er Ritzel und so ein Dellorto SHA vergaser einbaue... Meint ihr dass es das bike schafft am Berg mit mir anzufahren? Und kann ich so ein vergaser einfach so ohne weiteres austauschen oder brauch ich da noch anderes Zubehör oder Düsen oder so?

      Wollte mir zuerst ein pitbike holen.. War mir aber dann zum einen für meinen seltenen Gebrauch zu teuer mit 350-500 Euro und außerdem auch ein wenig zu groß.. Das kleine kann ich bequem abends und unter der Woche ins Häuschen tragen und stehen lassen...

      Also was meint ihr? :)
    • Also vorne ein kleineres Ritzel hat halt mehr Beschleunigung/Kraft am Berg aber die Endgeschwindigkeit leidet darunter, musst due selber einen Kompromiss finden.
      Wenn du einen Flachschieber Vergaser verbaust nimm bitte keinen eBay billig Vegaser sondern greif wirklich auf einen Dellorto SHA zurück.
      Und um einen Vergaser richtig einzustellen braucht man natürlich Düsen was beim SHA sehr simpel ist da du nur die Hauptdüse (HD) abstimmen musst ! :)
      Und Nein es geht nicht einfach so du brauchst noch einen anderen Ansaugstutzen für den SHA.

      Ein ordentlichen Luftfilter kannst dir auch noch dran bauen da der alte eh nicht an den SHA passt, einen mit besseren Luftdurchsatz.

      Eine Snake Pipe ist der gängigste Auspuff für 0815 Tuning der unten und im oberen Drehzahlbereich sehr gut funktioniert.

      Also dann empfehle ich wenn du bei deinem Pocket bleiben möchtest, Dellorto SHA 16/16 + Ansaugstutzen + Hauptdüsenset + Luftfilter + Snakepipe wenn du alles günstig und evtl gebraucht findest solltest du unter 100€ bleiben.
      Schau mal bei Kleinanzeigen da ist immer mal was drin.

      Cheers PixXeL90 :bier:

      Mehr als ein gewöhnliches Team !!!
    • mal angenommen, du hast 150 € für das Teil bezahlt.
      Jetzt hängst du vielleicht nochmal einen Hunni rein.

      ... dann bist am Schluss ein bis zwei Hunnis von`nem Pitbike entfernt...
      sooo dramatisch teurer finde ich das jetzt nicht unbedingt.

      Nichtsdestotrotz: Häng nicht zu viel rein, du wirst wahrscheinlich eh bald die Schnauze voll haben von dem Teil, weil ständig was anderes dran verreckt, glaub`s mir !

      @PixXeL90 : :bier: :thumbup:

      P.S.: Ist der alte Bauwagen auf dem Bild dein oben genanntes Wochenendhäuschen ?
      ...find ich cool !

      Gruß, Tom


      Vizemeister 2016 / offene Klasse
    • Ohje.. alles net so einfach :D

      Denke ich werde es zunächst einfach mal mit nem kleinern Ritzel versuchen... dann hab ich noch net zuviel Geld ausgegeben.... Endgeschwindigkeit ist net so wichtig...
      Das mit dem Dellorto SHA 16/16 + Ansaugstutzen + Hauptdüsenset hört sich für mich irgendwie ganzschön kompliziert an...?!

      Für das Bike hab ich nur 80 Euro bezahlt... und neeee der Bauwagen ist net mein Wochenendhäuschen... der steht nur am Weiher der neben meinem Wochenendhäuschen ist :D

      Hat denn jemand von euch so ein Dellorto SHA 16/16 + Ansaugstutzen + Hauptdüsenset für mich? Oder alternativ en günstiges gutes Pitbike? :D


      Update:
      Finde bei Ebay-Kleinanzeigen etc. haufenweise Vergaser.. also Dellorto SHA 15 oder 16.. aber keinen Ansaugstutzen dazu..?! Und woher weiß ich welche Düse ich da genau brauche?

      Sry für die nervigen Fragen und danke schonmal für die Hilfe :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fanski ()

    • Fanski schrieb:

      Hat denn jemand von euch so ein Dellorto SHA 16/16 + Ansaugstutzen + Hauptdüsenset für mich? Oder alternativ en günstiges gutes Pitbike?
      16/16 nicht, aber hier gibt`s einen 14/12er inklusive ASS und Luftfilter....



      minibike-club.de/index.php/Thread/45120-Vergaser/



      ....oder hier bei ebay kleinanzeigen ohne ASS:



      ebay-kleinanzeigen.de/s-dellorto-sha/k0


      ....und neue gibt`s hier:



      stein-dinse.biz/Dellorto/SHA-B…/N/P/R/S/T:::15_3010.html







      Vizemeister 2016 / offene Klasse
    • Sooo guten Morgen.. nächstes Update...

      Ging etwas länger, da ich erst noch eine Adaption für den Benzinschlauch holen musste.. der alte Vergaser hatte einen größeren Durchmesser und hat somit nicht mehr gepasst....

      Also hab ich gestern das schön getauscht... Vergaser montiert... Benzinhahn auf... Choke nach oben..., und gezogen... und zack.. nach 2-3 Versuchen läuft das Ding :)

      Dann den Choke wieder nach unten gestellt.. nur nicht ganz nach unten.. da geht er aus.. wahrscheinlich war er noch nicht warm genug...

      Problem ist jetzt nur.. ich setz mich drauf.. geb bissle gas.. und.. passiert nichts.. garnichts... kein unterschied... dafür dreht mein motor langsam immer höher und das Bike versucht auch ohne gas davon zu fahren...
      Was ist da denn jetzt schief gelaufen? Kanns sein, dass der Bowdenzug zu kurz ist und der Vergaser schon die ganze zeit auf Vollgas steht? ... Hab den Standardzug drin gelassen.. hat so 60-65cm ...
      Hab auch an der Schraube gedreht.. denke ist für den Leerlauf / Standgas.. hat nichts gebracht...

      Was meint Ihr??

      Außerdem tropft es aus dem Vergaser.. Denke ist dieses Dichtungsmembran oder wie das heißt... ist nämlich eingerissen.. hat da jmd noch eins rumliegen?

      Danke und Gruß :)
    • tropfender Vergaser =
      hängendes /klemmendes schwimmernadelventil , klemmender Schwimmer ,
      Los fahren auch ohne Gas geben =
      Defekte Kupplung , neue Kupplung u der Abstand der backen zur Glocke ist sehr gering , zu weiche federn. Evtl klemmt etwas zwischen Kupplung u glocke

      Schlechte bis keine Beschleunigung = Kupplung kommt zu früh o Vergaser Setup passt nicht Motor läuft viel zu fett.
    • Erik der Wikinger.... was hast überhaupt für ein Bike? mehr Hubraum bringen alle Tuning Zylinder, nur lohnt sich kaum das Geld aus zu geben. Zum Zylinder empfiehlt sich dann anderer Vergaser, anderer Auspuff Kupplung bearbeiten. Usw. da ist schnell a Haufen Geld weg für kaum spürbar mehr Leistung.

      Hier im Forum gibt's a Menge Beiträge zu diesem Thema. Suchen und lesen..