My name is Pit!

    • My name is Pit!

      Das wird auf der Tankverkleidung stehen, wenn ich meine jetzt erworbene Sachs Dirty Devil, deren Verkleidungsteile doch arg verblichen sind, neu lackiert habe, ohne diese häßlichen Designaufkleber.

      Hier als Erstes um Euch ein Bild zu machen:

      suchen.mobile.de/motorrad-inse…ent=more_information_fsbo

      Bis auf die Plast-Teile steht das Mopped echt gut da. Ich habe es als offene Version als LKR zugelassen , es hat unter 500km auf der Uhr und einen 107ccm Motor mit 7kw von Zong Chen für eine Monkey- Replika verbaut. Eingetragen sind 82km/h, laufen soll sie bis 90 km/h.

      Hab ich aber noch nicht getestet.

      Demnächt mehr.

      Ich hoffe sie gefällt Euch

      Gruß

      thothie
    • Hallo Thothie,

      Cooles Teil !
      Mal was ganz anderes hier im Forum :)

      Was hast du denn genau damit vor ?
      Willst du sie nur für ein paar Sonntags ausfahrten nutzen oder auch für die Rennstrecke?
      Was hast du sonst noch für Umbauten geplant? Auch etwas leistungstechnisches?

      Hatte selbst schon mal vor mir so etwas in der Art zu kaufen und komplett auf Rennstrecke umzubauen.
      Wäre bestimmt lustig :D

      Gruß Christian
    • Thanks Christian!
      Ich habe mich ja auf der Seite hier mal umgesehen und finde es absolut geil, was Ihr mit Euren Minikisten auch so renntechnisch zustande bringt.
      Allerdings bin ich keine Zwanzig mehr, gehe eher auf das Rentenalter zu.
      Insofern also keine Leistungssteigerung mehr, auch wegen TÜV und Rennleitung,...

      Ich habe einfach eine Affinität zum Kleinen mit Understatement, kleine Autos mit Wumms(Fiat 500, Minicooper), süße kleine Hunde mit Biss (Jack Russel- Terrier) , oder eben auch vermeintliche niedliche Kindermoppeds (Sachs Dirty Devil), die aber jeden Roller stehen lassen.
      Was auch kein zu unterschätzender Vorteil ist, das Mopped hat seine Garage in meiner Küche und ich kann jederzeit im Warmen an ihm rumschrauben!

      Optisch werde ich an meinem neun Mopped noch so einiges verändern, nutzen werde ich es für kleine Touren in der Umgebung und als Caferacer.
      Auch im Winter, habe da kein Saisonkennzeichen.
      Also einfach nur Fun!

      Gruß

      thothie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thothie ()

    • Der ist bei den aktuellen Pilot Modellen von YCF verbaut.
      Mein Tipp, nehm paar Euro mehr in die Hand und verbau den YX150.
      Hat trotz "nur" 25ccm mehr Hubraum gefühlt das doppelte an Leistung.
      Den 125er hat mein Junior in seiner Supermoto, für Kinder reicht das aber wenn man dann in den 4 Gang geht und als Erwachsenener mit 70KG aufwärts wird's träge.
      Zum Motor natürlich ist er sehr stabil und Wartungsarm.

      Mehr als ein gewöhnliches Team !!!
    • Was ich dir empfehlen kann, was Preis und Leistungs mäßig viel bringt ist...

      -definitiv rate ich zum Ölkühler, die paar Kröten müssen da sein.
      -Mikuni VM24 Vergaser
      -Red Devil Zündung
      -scharfe Nockenwelle für Veränderte Steuerzeiten, die dann schön mit der CDI harmonieren.
      -High Compression Kolben für mehr Drehmoment, hab da ein Bild angehängt (links High Compression und rechts Original).


      Damit solltest du erstmal zufrieden sein.
      Alles andere wir 4V Kopf und so gehen dann richtig ins Geld.
      Lass dir aber gesagt sein das ist alles nicht zugelassen, falls die Clowns in Grün dich mal hochnehmen.

      Cheers PixXeL90 :bier:

      Mehr als ein gewöhnliches Team !!!
    • Hi PIXXeL90!
      Ich bin ja auf öffentlichen Straßen unterwegs u. muß alle 2 Jahre zum Tüv.
      Ist es da nicht sinnvoller erst mal den Yx-125ccm- Motor so unverändert einzubauen und den Murks-Motor da raus zu schmeißen?
      Oder bringt das gar nix? Mit seinen 12 PS und höherem Hub sollte der doch erheblich mehr Fahrspaß bieten.
      Ölkühler ist natürlich ideal!
      Wenn der dann auf der Geraden so um die 85-90 km/h bringen sollte, ohne dass ich permanent am Endanschlag bin, wäre ich schon zufrieden.
      Das reicht vorerst für meine Einsatzzwecke, auch wenn es dann mal am Berg etwas gemütlicher hochgeht.
      Bringt der das?
      Alle weiteren Umbauten, müßte ich mal gucken. Dann komm ich mit den Teilen und ner Kiste Bier bei Dir vorbei ! :bier:
      Hier der 125ccm-Motor bei Monkey-racing:
      monkey-racing.com/shop/komplett-motoren/
      YX-125ccm, Bohrung 52,4 , Hub 57, Ventile E 24,A 21
      Gruß

      thothie

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von thothie ()

    • Ja das mit dem TÜV is so ne Sache, die ziehen dir wohl den Zylinderkopf und schauen sich Nockenwelle und Kolben an? :D
      Der Motor geht schon ganz gut, wie hoch die Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung ist, machst du ja abhängig von der Übersetzung.
      Der geht schon nicht schlecht, aber du darfst keine Wunder erwarten.

      thothie schrieb:

      Alle weiteren Umbauten, müßte ich mal gucken. Dann komm ich mit den Teilen und ner Kiste Bier bei Dir vorbei !
      Nein das kannste knicken, hab selber genug Bikes wo immer was gemacht werden muss.
      Freunde ja, Fremde Nein.
      Sry ich bin nicht die Wohlfahrt.
      Außerdem is das kein Hexenwerk...

      Cheers PixXeL90 :bier:

      Mehr als ein gewöhnliches Team !!!
    • Thanks!



      "die ziehen dir wohl den Zylinderkopf und schauen sich Nockenwelle und Kolben an?"

      Bezieht sich doch auf den 150 ccm Motor, respektive der von Dir vorgeschlagenen Tuningmaßnahmen, oder?

      Der verlinkte YX 125ccm von Monkey-Racing hat jedenfalls identische Daten, wie der Orginalmotor.
      Den müßte ich doch bedenkenlos verbauen können, oder???

      Das mit der Kiste Bier war eher spaßig und nicht ernst gemeint! :)

      Gruß

      thothie

      PS.: Interessant wäre evtl., das Mopped hat eine Sondergenehmigung für Schadstoffklasse EURO 2, kann also bis zu 5,5 CO rausrotzen. Vielleicht läßt sich da was legal bewerkstelligen! :suche:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von thothie ()

    • Nur zur Info!

      Ich bin jetzt einen völlig anderen Weg gegangen.
      Heute habe ich sozusagen eine Kaufvereinbarung abgeschlossen und mir eine zusätzliche Dirty Devil, die Crossversion mit 125ccm Motor, 12 PS und Ölkühler, Bj. 2006 mit grad mal 33 km auf der Uhr, zusätzlich mit allen Teilen für eine Straßenzulassung, reserviert.
      Am Mittwoch werde ich sie abholen.
      Jetzt habe ich praktisch nen neuen Motor und sogar noch mit Ölkühler, zusätzliche Felgen mit Crossbereifung und jede Menge Ersatzteile.
      Einfach nur geil!
      Die war nie zugelassen und ist somit wegen EURO3 auch nicht mehr zulassungsfähig, ist dann Ersatzteillager und das war auch ein überzeugendes Argument an den Verkäufer ordentlich von seiner Preisvorstellung abzurücken! :thumbsup:

      Gruß

      thothie

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von thothie ()