Vergaser abstimmen

    • Probier mal eine HD mit 5 Hunderstel mehr und schau was passiert, auf die Vollgasfahrt hat die Nadel keinen Einfluss. Um das richtig exakt einzustellen solltest du dir vom jeweiligen Bereich (z.B. von 80-100) falls bei dir ne 84er verbaut ist und halt am besten gleich in 2er Schritten kaufen, weil die perfekte Düse halt leicht z.B. genau zwischen 85 und 90 liegen kann.

      Danach erst kümmerst du dich um die Nadel(auf die Rolle des Schiebers will ich jetzt nicht auch noch eingehen), die wenn der Gashahn zu ist, zusammen mit der ND von 1/8 bis 1/4 Gasstellung das Gemisch bestimmt(die Clipkerben bestimmen wie weit die Nadel in den Stock(Mischrohr) ragt), und je nachdem wie weit der Gashahn aufgezogen wird durch ihre Formgebung, alleine von 1/4 bis 3/4 Gas bestimmt.

      Wenn der Motor beim starten oder er bei der Gasgabe ausgeht, kann die ND zu groß sein.
      Zum Einstellen von 0 bis 1/8 Gas werden Gemischschraube und Standgasschraube im Wechsel verdreht. Gemischschraube reindrehen magert ab, Gasannahme prüfen, wenn er "giftig" Gas annimmt aschließend Drehzahl mit der Standgasschraube wieder senken.

      Der snotfree meint, dass der Bock sofort nach "Messung" ausgemacht gehört, weil wenn du nur kurz im Teillastbereich noch ein paar Meter fährst, die Kerze dann keine Aussage mehr für Volllast geben kann.

      Vergasereinstellung ist ne Wissenschaft für sich, das kann wie beim Angeln zwischen 2 und 22 Tagen dauern, wünsche viel Vergnügen! ;)
      Chinakracher SQ40A
      Steuerzeiten: A: 188° S: 128° 3.S: 116°
      + SKF Kurbelwellenlager
      + Quadriga Membranblock + 2x Polini Carbon 0,3 mm
      + 3 tlg. Big Bore 44mm: 22x4,5mm gefräßter Stützkanal (26° zur Kerze), Trapez-Auslass 62% Zylinderbohrung
      + Vollwangenwelle
      + Dell´Orto SHA 16.16 (76)
      + DM 3-Backen Kupplung Stage3
      + NGK CR8HIX Kerze
      + Pro-Pipe
      + poliertes Gehäuse
      + YY MOTO Autocooling
      + Handmade 0,5 l N2O Kapsler
    • Hallo liebes Forum, ich hab da ein kleines Problem bezüglich meines 47/49 ccm China Pocketbikes. Zur Vorgeschichte: Wie das halt so ist sind die China Teile nicht die aller schnellsten und 55kmh hat mir einfach nicht gereicht, also was macht man da, genau einfach mal ein paar Tuningteile bestellen und hoffen das es schneller wird. Gesagt, getan Big Bore 3 Zylinder, 15mm China Vergaser und eine Snake Pipe bestellt, so dann war alles da und ich habe es einfach mal zusammen gebaut. Lief soweit alles ganz gut, war aber jetzt nicht viel schneller. Da ich aber selbst null Ahnung vom richtigen tunen habe, sondern nur alles zusammen geworfen habe, ist natürlich nichts abgestimmt. Jetzt zu meiner Frage: Wie stimme ich alles ab und wie kann man "noch weitertunen"? Da ich dort echt kein Experte bin brauch ich eure Hilfe. Sorry wenn ich den Beitrag unter der falschen Kategorie gelistet habe, habe es immernoch nicht gerafft. Danke schonmal für eure Antworten im Voraus.

      PS: Ich weiß das ein Tecnigas und C1 Auspuff besser sind, habe leider nur noch soviel Geld dafür.

      Grüße Wim
      Bilder
      • 20210312_211515.jpg

        625,89 kB, 2.090×1.036, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wim ()

    • Erstmal solltest du die Zündkerze im Auge behalten, das altbewährten Rehbraun ist richtig abgestimmt. Eher weiß = zu mager > Düse größer, schwarz = zu fett > Düse kleiner.
      Die Snakepipe sollte etwas an Drehzahl bringen also auch die Endgeschwindigkeit erhöhen.
      Je nachdem was vorher für ein Zylinder drauf wahr 40mm oder 44mm bringt der Big Bore eher Drehmoment also könnte man eine längere Übersetzung drauf machen.
      Die Chinavergaser haben 14mm und sollten mit ca. einer 74er Düse bestückt sein, meist sind sie aber viel zu groß bedüst.
    • Neu

      So hallo nochmal, Entschuldigung erstmal das ich nicht geantwortet habe, leider habe ich meine Log in Daten vergessen :autsch: . Danke für die Tipps habe das mal ausprobiert, aber leider ist mein Vergaser in der Zwischenzeit kaputt gegangen ;( . Jetzt will ich mir einen neuen holen und bräuchte dort eure Hilfe. Soll ich mir einen Dellorto Sha 15/ 16 vergaser holen oder einen 19mm Vergaser? Kostenpunkt bei beiden ca. 50€. Weiß halt nicht ob ein 19mm zu groß ist oder der 16mm zu klein.

      Danke für die Antworten schonmal in Vorraus.
      Gruß Wim


      Bilder
      • Screenshot_20210412-131728_Samsung Internet.jpg

        544,6 kB, 1.080×2.400, 4 mal angesehen
      • Screenshot_20210412-132013_Samsung Internet.jpg

        891,43 kB, 1.080×2.400, 2 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wim ()

    • Neu

      Vergaser würde ich dir den Dellorto Sha 16/16 Empfehlen. :thumbup:

      Finger weg von allen China Replikaten. Und erst Recht dem 19mm "e-Bay Tuning" Zeug.

      Für den/die Vergaser Brauchst du einen passenden Ansaugstutzen. Und mindestens ein Paar Düsen (Haubtdüse Set.) Die Vergaser kommen immer.. ich sage mal Unabgestimmt an. Bzw. nicht tauglich für Pocket Bike Motoren vom Setup.

      Denke an einen passenden Luftfilter, fast jeder Vergasertyp hat eine andere Anschlussweite. Ich Empfehle dir einen Schaumstoff- Filter.

      Gruß Roland :bier:
    • Neu

      Super danke für die Antwort, jetzt weiß ich was ich nehme. Bestelle mir dann noch einen Satz Düsen dazu, wisst Ihr welche? Hätte an 5mm Düsen gedacht 84-120 oder so. Aber so genau kenn ich mich damit nicht aus. Soll ich originale holen oder Replikas ? Was für ein Luftfilter wäre das, gibt es jemanden der einen Link reinschicken könnte?

      Gruß Wim
    • Neu

      Genau m5 Düsenset brauchst du, ja im Bereich 70- 90.

      Replika? Meinst du den Vergaser? .. der sollte auf jeden Fall ein Original sein sonst hast du bald wieder ein Vergaser Problem.

      Dellorto Sha 16/16

      Wenn du mit Replika, ein Düsenset meinst.. das geht schon klar.. musst nicht von einem Namehaften Hersteller sein.. Haubtsache die sind beschriftet :)

      Anschlussweite am Filter sind 60mm.
      Von der Preis Leistung würde ich dir so einen Filter empfehlen.

      ebay.de/itm/362500496876

      Gibt auch noch bessere mehrlagige.. kosten aber meist auch das Doppelte.

      Gruß Roland :bier:
    • Neu

      Super danke für eure Nachrichten. Ich wollte mir den original Vergaser holen, aber wenn es irgendwo günstige Düsen gibt die passen nehme ich die gerne. Auch wenn sie Replika Düsen sind. Beim Vergaser ist glaube ich momentan eine 82 Düse eingebaut. Hoffentlich klappt das dann alles. Danke für eure Unterstützung bis jetzt :thumbsup: .

      Kurzer Edit: Wenn der Vergaser da ist und eingestellt ist, hol mir mal ein größeres Ritzel( 17er vielleicht). Will das maximale aus meinem geliebten Chinateil rausbekommen :D .

      Grüße Wim