Glaubenskrieg nein Danke - update

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Glaubenskrieg nein Danke - update

      und guten Morgäääähn :D
      Kurz zu mir:
      Meistens höre ich auf den Namen Peter, kurz vor der Rente und Scheintot sowie ein Neuling in diesem Bereich.
      Ich möchte einem kleinen Mann von 6 Jahren ein Poket Bike evtl. schenken, Budget soll bis 400 Euro sein.
      Er soll/kann auf diesem Teil lernen (bin selbst mal bissel Cross gefahren).
      Im Moment hat er noch Interesse daran und ist heiß auf so ein Teil..... könnte sich aber auch ändern.
      Ich bräuchte eigentlich mal ne kurze Zusammenfassung oder einen Link zur Übersicht.
      Ich will keinen Glaubenskrieg oder eine Verkaufsschlacht (.....ich biete) hier, sondern erst mal nur Informationen für mich sammeln.
      Budget ist klar definiert, d.h. mehr nicht, da ich es verschenken will.
      Chinacracher vs. Markenbike, 2 oder 4 Takte, neu oder gebraucht .....villt Vor und/oder Nachteile.
      Es sollte in die Cross Richtung gehen.
      Komme selbst aus der Quad Szene,früher Chinacracher mit Stolz gefahren heute Markenname und kenne ergo auch diese ganzen Argumente.
      Schrauben trau ich mir bis zu einem gewissen Grad auch zu und auf meinem Lkw hab ich auch hinten Platz um es selbst mal zu fahren.
      Vorab erst mal Danke und noch nen schönen Abend
      Gruß der Kurze
    • Hallo erst mal im Forum.

      Also wenn es nur zum reinschnuppern ist würde denke ich ein China Cross reichen, wenn du etwas geschickte Hände hast bekommst auch die Motoren in den Griff, ausreichend info findest du sicher hier im Forum.

      Die nächste günstige Variante sind die gerade boomenden Pit/Dirt Bikes, die bekommt man an jeder Ecke auch gebraucht, Ersatzteile Versorgung ist da auch kein Problem. Und ich will es eigentlich gar nicht sagen aber trotz Chinaherkunft funktionieren die Teile nicht so schlecht. Gibt es für Neulinge auch als Automatik oder Halbautomatik.

      Etwas außerhalb deines Budget liegen die sogenannten "Markenbikes" zb KTM SX und der gleichen. Top Geräte aber auch nicht mehr so billig.

      Fazit der ganzen Sache, beim China Cross egal welches alle sind gleich gut/schlecht, Pitbike nicht das erst beste oder billigste.
      Wenn du ein Markenmoped in deinem Budget findest ist es sicher uralt oder total abgerockt.

      Edit: eventuell habt ihr in eurer Gegend einen MX Verein der wo eine Strecke hat, dort mal vorbeischauen und vielleicht eine Probefahrt abstauben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dradiwaberl ()

    • Cowboy schrieb:

      Taugen diese Dinger was ?
      Nein, taugen nix !

      ...deshalb sind die Dinger ja auch so günstig !

      Aber Hauptsache "Maximale Sicherheit durch Vollkettenschutz" :rofl:

      Zum Austesten ob ihm das Hobby generell Spaß macht ist es aber okay (wobei ich noch keinen erlebt habe, dem es keinen Spaß gemacht hätte) -

      Du wirst aber sehr schnell feststellen, dass du mehr schrauben musst als dir lieb ist !

      :D


      Vizemeister 2016 / offene Klasse
    • Neu

      Wenn du Spaß haben willst dann auf jeden Fall Markenbike, gibt auch was anderes als Blata. Wenn es Sumo ähnlich sein soll dann kommt nur Blata in Frage aber die sind schon rar geworden und neu glaub ich nicht mehr zu bekommen.

      Solltes dir vor dem Kauf aber mal Zeit nehmen und ne Bahn aufsuchen wo sowas gefahren wird und mal eine Probefahrt ergattern. Markenbike kannst mit dem Chinamopeds nicht annähernd vergleichen.
      Meist sind auch Pitbikes auf den Bahnen unterwegs das wäre eine etwas größere Alternative zu der Blatasumo.