4- Takt Dm Winterprojekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 4- Takt Dm Winterprojekt

      Hallo Forum, auch dieses Jahr habe ich mir wieder ein Winterprojekt Aufgebunden. :wacko:
      Seit gestern darf ich Lockdown bedingt auch nicht mehr Arbeiten. Vorraussichtlich bis zum 10.01.2021 erst mal. Was für ein Sch**** :sleeping:

      Wollte mal ein Bike Aufbau von der Entstehung an Erstellen. Oftmals war es ja so das ich Projekte erst über Monate fertig baute dann fertig hier Einfügte.
      Jetzt dürft ihr auch mal Teil davon sein. :bier:

      Naja, also vor einigen Wochen hatte ich die Gelegenheit an einen 4 Takter zu kommen und der traf auch vor etwa einer Woche bei mir ein.
      Und zwar handelt es sich um den 4 Takter von DM 2012. Den gab es vor vielen Jahren mal von Bzm in Verbindung mit einer Factory Dm für ein Haufen Geld zu Erwerben, nicht Lange.
      Hier mal ein Bild:





      Ich habe den Motor in einem DM Chassie erhalten allerdings Mini, nicht Midi.

      Den Motor bekannt von DEA, mit 90ccm gab es vor Erscheinung in Kombination mit DM Chassie und Bzm Teilchen vorher schon zu Erwerben, auch in Deutschland waren ein paar davon Unterwegs. zb. der Tella hier im Forum und auch der Ernst. Der Später auch die DM im Shop zum Verkauf Angeboten hat.
      Der DEA bekam später schöne Teilchen verpasst von Lrc Components und Fox, zum Abschluss schöne Cnc gefräst Teilchen von Bzm.
      Ich habe den DEA Motor noch ohne die Cnc Teilchen.

      Hier mal ein Bild von meinem Motor Rumpf
      (Zündkabel habe ich erneuert und der Starter hat schon eine Aluminium Innenleben Verpasst bekommen. Ansonsten ist er bisher Original.)







      Das Chassie werde ich in den nächsten Wochen Neu Aufbauen, werde vom Ursprungsbike nur den Haubtrahmen behalten. Dieser ist für den Motor Modifiziert Der versetzte untere Motorhalter den man vom DM Rahmen kennt ist hier nicht vorhanden, sowie die untere Verbindungsstrebe, unterer Motorhalter ist also auch die Achse die, die Schwinge trägt.

      Motor soll Modifiziert werden, Revision und Optik dann erst mal Testen, ein paar Teile für den 4t konnte ich von Bzm sogar noch Ordern.

      Und das wurde daraus.



      Los geht's mit dem Chassie.







      ...


      Ich hoffe die Lieferzeiten verzögern sich nicht zu sehr Corona und Weihnachten ist ja in Kombination so das schlimmste für Ungeduldige Schrauber.. :D

      Gruß Roland :bier:
    • @Riccardo Ich sage es dir Ehrlich, bin auch kein 4t Pocket Fan. Jetzt hatte es sich halt mal ergeben auch so etwas zu bauen.
      Mir hat die Dm damals so Gut gefallen mit dem 4t. Konnte die mir aber damals nicht leisten, ging aber nicht nur mir so. Und auf dem Gebrauchtmarkt habe ich noch nie eine gesehen. Mittlerweile kann ich das DM Zeug nicht mehr sehen weil jeder zweite so eine Kiste hat.

      Finde den Motor und das Drumherum eigentlich viel spannender als das Chassie.
      Das ja kein China Loncin.. :rolleyes: Dene Itaker macht so schnell niemand was vor.
      Die Leute von Dea wissen schon was die machen, die Bauen Hochleistungs Kart Motoren und Ähnliches und fahren Rekorde und das auf einem Niveau das ein gleich schlecht wird. Also wenn die nicht wissen was die tun dann weiß ich nicht mehr.. schau mal auf die Homepage von Dea Engeneering oder Lrc. Alter Schwede..
      Ich denke mal wenn das ein Mist wäre hätte das Dm damals auch nicht in Ihre Nobelkarosse Gebaut.
      Und wenn ich mir Videos Ansehe zb. vom Tella hier im Forum der den gleichen Motor hatte, wie der auf der Bahn zusammen mit den 2t Fährt, da schenkt sich auch mal so gar nichts.

      Das Drehzahlarme 4t herumgeblubber kann ich auch nicht Leiden sag ich dir ganz Ehrlich.

      Vielleicht Outen sich ja noch ein Paar andere 4t Fahrer dazu die da schon Erfahrungen gemacht haben.

      Jedenfalls bin ich froh auch mal was anderes zu machen, was ich an 2t.. 40, 50, 70ccm... schon gebaut habe kann ich schon selbst nicht mehr zusammenzählen.. :autsch:


      Gruß Roland :bier:
    • Morgen Roland, hört sich alles ziemlich interessant an.

      DEA kannte ich eig. Nur als Tankstelle von damals :D muss ich mir mal anschauen.


      Ja die Italiener haben im Motorsport schon ihre Nase weit vorn 8) .



      Grüße Rico
      Ps: das mit dem träumen und später Erfüllen ist bei mir auch aufgetreten , hab mir vor kurzer Zeit mein erstes Markenbike gegönnt nach 3 China Krachern :whistling:
    • Roland schrieb:

      Ich denke mal wenn das ein Mist wäre hätte das Dm damals auch nicht in Ihre Nobelkarosse Gebaut.
      Roland - der war echt gut.... :rofl:


      Roland schrieb:

      Vielleicht Outen sich ja noch ein Paar andere 4t Fahrer dazu die da schon Erfahrungen gemacht haben.
      Evtl solltest dich doch mal aus deiner Kompfortzone herausbewegen? Beim SPE gibts einige Leute die schon längere Zeit mit den Falschtaktern hantieren (aber nicht das BZM Ding) und auch welche fahren. Bei denen sollte sich mittlerweile einiges an know how angesammelt haben. Da kann man sich einige Tips holen.


      Zu dem Motor an sich rezitiere ich mal eine Aussage deinerseits die du letztens zu einem etwas in die Jahre gekommenem Moped geäußert hattest > "sich sowas zuzulegen ist ein Weg zurück in die Steinzeit".... Das triffts bei dem BZM Viertakter aufn Punkt !

      Wenn es dir wirklich nur um den "sentimentalen" Wert geht mal so n Ding zu besitzen, mag das o.K. sein - aber Leistung kann man von dem BZM 4T leider nicht erwarten.

      Ich muss da Knie beistimmen. Bin in Freiberg z.B. mal ne 4 Takter gefahren - das macht schon Spaß - glaube war ne 110ccm. Aber gegen nen 2 Takter stinken die Hobel ab.
      Der einzige 4 Takter im Pocketbike der ne Macht war, ist das Ding wo dieser Holländer(Namen vergessen) vor einigen Jahren in Freiberg im Rennen als Gaststarter bewegt hatte. Da war allerdings nichts mit 90ccm 2 Ventil Luftpumpe. Da war Hubraum und 4 Ventiltechnik angesagt und der größte Teil an dem Hobel war "zelfbouw"... :suche:



      mfg CNC
    • Hehe schöner Vergleich mit der Elite. :rofl:

      Werde auch nicht unter den 4t Fetischisten gehen das ist eh klar.

      Das was ich jetzt so gesehen habe über den Motor war jetzt erst mal nichts schlechtes, daran hab ich mich Orientiert und nicht nach Irgendwelchen Leuten die was besseres oder schnelleres haben. Da wird es immer jemanden davon geben.

      So zurück zum Bike.
      Habe Heute schon eine Vorlage gemacht für den Auspuff. Ab Heute Nachmittag setz ich mal ein paar Teile zusammen das aus den Einzelteilen auch mal ein Bike wird. :annie:

      Gruß Roland :bier:
    • Hey Roland, richtig geiles Bike auch :) ich bin auch 4 Takt Fan (hab beides gleich gern 2+4t). Hab mir auch vor einiger Zeit ein 4 Takt Pocket zugelegt.
      Von wo mein Block ist muss ich mal nachschauen aber zu 99% ein pasini. (Bei mir stehen die Bikes nur) Hat find ich aber die geeignetste Bauart für die minis. Super Klein und mit dem kompakten Zylinderdesign von Honda. Da sind 110ccm mit Takegawa superhead erbaut. Starter usw ist auch cnc und Alu. Vorteil an den ist halt das überall einfach Ersatzteile & Tuning Teile verfügbar sind.

      Gefallen tut mir dein BZM Motor sehr und hätte selbst gernen einen. Denke aber das es auch eher ein Sammlerstück ist als ein Rennmotor fürs richtig herbrennen, da es eher schade ist den seltenen Motor zu ruinieren. Leistung hin oder her. Was ich aber jedoch sehr cool auch finde ist das bei BZM die Nockenwelle direkt auf die Ventile drückt oder ? Schade das der nicht viel weiter verbreitet ist.


      Gab ja so einige schöne 4 Takt Motoren. BZM, Passini, irg welche Tschechen Replicas von Pasini in blata ähnlichen Chassis, FBM, SG racing uvm.. Leider sind viele Pics nicht mehr im Forum.

      Lg
    • CNC-Tec schrieb:

      Der einzige 4 Takter im Pocketbike der ne Macht war, ist das Ding wo dieser Holländer(Namen vergessen) vor einigen Jahren in Freiberg im Rennen als Gaststarter bewegt hatte. Da war allerdings nichts mit 90ccm 2 Ventil Luftpumpe. Da war Hubraum und 4 Ventiltechnik angesagt und der größte Teil an dem Hobel war "zelfbouw"... :suche:



      mfg CNC
      ...war das der Bernd ?

      Klick mich


      Vizemeister 2016 / offene Klasse
    • TOM1112 schrieb:

      CNC-Tec schrieb:

      Der einzige 4 Takter im Pocketbike der ne Macht war, ist das Ding wo dieser Holländer(Namen vergessen) vor einigen Jahren in Freiberg im Rennen als Gaststarter bewegt hatte. Da war allerdings nichts mit 90ccm 2 Ventil Luftpumpe. Da war Hubraum und 4 Ventiltechnik angesagt und der größte Teil an dem Hobel war "zelfbouw"... :suche:



      mfg CNC
      ...war das der Bernd ?
      Klick mich

      Ja der Hobel war das. :thumbsup:
      Das ist mal n 4 Takt Pocketbike was wirklich läuft ! Sicher das es nur n 90ccm waren? Habe mit ihm in Freiberg mal gequatscht und bin der Meinung das da n bissl mehr drin war ?( ...war schon n bissl her..... :S


      mfg CNC
    • So Gabel Und Rasten sind auch schon Ready.


      Aus einer Markrolon Platte habe ich einen Riemenschutz gebaut.



      Motor sitzt mal im Rahmen Distanzen habe ich gedreht, passt wie Arsch auf Eimer.



      Hier mit dem Riemenschutz :love:



      So jetzt heißt es weiter warten bis Ware kommt.

      Bei Bzm konnte ich für diesen Motor noch den Alu, Zylinderkopf besorgen sowie den Alu Kupplungskorb.

      Revisionsteile gibt es noch alle zu bestellen, also sehe ich kein Problem für dem Motor.
      Ein Umrüstkit von Riemen auf Kettenantrieb gibt es auch bei Bzm habe ich gesehen.
      Habe mich aber erst mal dagegenentschieden, finde das ganz Lustig mit dem Riemen wenn der da herum eiert. Bei Regelmäßigen betrieb sollte man den Riemen 1x Jährlich machen wurde mir empfohlen. Kosten zwischen 6-10€.

      Bis die Tage :)


      Gruß Roland :bier:
    • nun ja schreib ich auch mal paar Worte hier rein

      wie CNC schon geschrieben hatte ist er meine 110 4t gefahren, das teil ist wirklich nicht so das non plus ultra aber der kleiner Bruder davon mit 88 ccm geht schon recht gut und kann mit der wk2 locker mithalten.
      Den Motor hat Rene in seiner dm und ich in meiner Phantom verbaut und macht richtig laune!
      Damals waren wir mit dem Sachsencup in Brünn und sind mit den CZ jungs im Kreis gefahren, da waren 2 dabei die haben die dinger sehr flott um die ecke bewegt ( vitoracing ) aber da waren teile von tagagawa verbaut und das sprengt dann schon mächtig den Rahmen.
      bau erstmal zusammen und dann mach dir deinen eigen eindruck von dem Teil
    • So Motor habe ich jetzt nochmal aus dem Chassie gebaut, Teilchen von Bzm kamen nämlich an... 8o



      ..mal alles Zusammengebaut, sieht das schon sehr Nice aus. =O



      @TOM1112 "Drehst du deine Teile selbst"

      Ja habe eine kleine 550W Drehbank/Drehfräse. Die Distanzen für den Riemenschutz sind nun auch Fertig siehe Bild. :)
      Den Gadanke mit den Bremsscheiben hatte ich auch sofort, die Scheiben sind Nagelneu und würden sonst nur Rumliegen. Hope Bremse kommt vermutlich nicht drauf weil ich habe ebenfalls noch eine Nagelneue Magura Gustav M, in Silber Rot hier liegen mit der Performance Pumpe. Schwabenanker Grob- motorik Sattel sollte mit den Scheiben auch Gut klar kommen. 8o

      Farblich habe ich mich jetzt nochmal Umentschieden, Blau kommt doch nicht mit ins Bike, habe jetzt alle Leitungen und auch das Zündkabel nochmal in Rot gemacht.

      Die Tage, geht's weiter mit dem Chassie.
      Auspuff ist auch schon fast fertig gebrüht. :thumbsup:

      Ps: Den bizetamotor Shop kann ich nur Empfehlen, Expresslieferung von IT nach D in 1. Tag, Sticker, eine kleines Prospekt und eine Schutzmaske mit Bzm Logo lag mit im Paket als Geschenk.



      Gruß Roland :bier: