Neuvorstellung und gleich Fragen zum Vergaser Highper DB701 (2019) und Anleitung gesucht

    • Neuvorstellung und gleich Fragen zum Vergaser Highper DB701 (2019) und Anleitung gesucht

      Hallo Leute,

      da ich neu hier im Forum bin vielleicht erstmal vorweg eine kurze Vorstellung meinerseits.

      Ich heiße Peter, bin um die mitte 30 :P und komme aus der Nähe von Eisenhüttenstadt. Für meine beiden Kinder, und auch ein bisschen für mich und meine Frau ^^, habe ich vor ca. zwei Wochen über Kleinanzeigen ein 49ccm Pocket Dirt Bike von Higpher gekauft. Kennt das jmd. zufällig?

      Jetzt habe ich das nicht nur zum Fahren gekauft, sondern, fühle mich ein wenig in die Zeit zurückversetzt, in der ich als kleiner People viel an Mopeds (vor allem Simson) geschraubt habe.

      Da das Teil ein ziemlich klapprigen Eindruck machte und lt. Vorbesitzerin nur 2 mal bewegt und seit über einem Jahr nur rumstand, habe ich jetzt mit dem Schrauben angefangen (Verkleidung runter, Vergaser raus und sauber gemacht).

      Dabei sind schon einige Fragen aufgetaucht:

      - Gibt es eine Betriebsanleitung / Werkstatthandbuch von meinem Bike? Vom deutschen Importeur kann ich da leider auf keine Unterstützung hoffen. Der hat keine Anleitungen, weder auf dem PC als PDF oder Word-Datei noch so.
      - Eine Dichtung vom Vergaser ist gebrochen. Gibt es einen Dichtungssatz von dem Vergaser
      - Thema Vergaser: Kennt den einer von euch? Gibt dazu irgendwas? Auf dem Vergaser steht RUNTONG drauf, aber keine Typ-Bezeichnung. Wenn ich jetzt weiter recherchiere komme ich von der Herstellerseite des Pocket Bikes (high-per.com/sdp/844324/4/pd-4…ross_Bike_49cc_DB701.html) auf den Namen Ruixing Brand vom Vergaser und finde den Typ SHA1515 über weitere Umwege. So sieht der Vergaser aus: de.aliexpress.com/item/4001027953427.html - allerdings kann ich den Typ auf der Herstellerseite des Vergasers nicht finden: sinoruixing.com/en/product.asp
      Was ist das jetzt für ein Vergaser und was für ein Typ und woher bekomme ich neue Dichtungen? Und mal ganz allg. gesagt, fand ich die Lösung von früher, mit dem geschraubten Gaszug, besser als diese Variante jetzt wo der Gaszug mit zwei Schrauben auf den Vergaser geschraubt wird.

      Jetzt findet man im Netz unendliche viele andere Vergaser, auch Tuningvergaser - daran hab ich aber erstmal kein Interesse, da unsere Kinder noch zu klein sind und wir eh gedrosselt fahren müssen. Welche Frage sich mir bei den ganzen Angebot an Vergasern stellt ist, passen die denn alle an mein Moped?- ist der Anschluss vom Vergaser zum Zylinder genormt sodass das Flaschbild immer passt egal welchen Vergaser ich jetzt von eBay oder Amazon kaufen sollte?

      Ziemlich vile Fragen gleich für den Anfang, aber soll sich ja lohnen hier im Forum angemeldet zu sein.

      Vielen Dank für eure Hilfen.

      Schönes WE
      Peter
      Bilder
      • Highper Dirt Bike 50ccm (1).jpg

        313,89 kB, 1.280×960, 1 mal angesehen
      • Highper Dirt Bike 50ccm (2).jpg

        305,18 kB, 1.280×960, 2 mal angesehen
      • Highper Dirt Bike 50ccm (3).jpg

        265,88 kB, 1.280×960, 1 mal angesehen
      • Highper Dirt Bike 50ccm (4).jpg

        119,92 kB, 1.280×960, 3 mal angesehen
      • Highper Dirt Bike 50ccm (5).jpg

        79,97 kB, 960×1.280, 2 mal angesehen
      • Highper Dirt Bike 50ccm (6).jpg

        80,76 kB, 960×1.280, 2 mal angesehen
      • Highper Dirt Bike 50ccm (7).jpg

        221,77 kB, 1.280×960, 2 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von joschi2.0 ()

    • Danke dir für deine Antwort!

      Welchen Vergaser würdest du denn von den Maßen/Dimensionen empfehlen? Sollte ja zu meinem jetzigen Vergaser bzw. Zylinder passen. Wenn ich den richtigen Vergaser gefunden habe, ist der Luft-Benzingemischdurchmesser bei mir lt. dem Link aus meinem Beitrag aktuell 14mm und der Anschlussdurchmesser 19mm (wobei ich nicht erkennen kann, ob sich die 19mm auf den Innendurchmesser vom Vergaser oder auf die Reduzierung beziehen).

      Generell mal gefragt: Die Zahlen beim Vergaser z. B. SHA 1515 oder die auf Maße aus deiner Antwort beziehen auf den Anschlussdurchmesser am Zylinder oder auf den Luft-Benzingemischdurchmesser?
    • Mit dem Dellorto Sha16 machst du auf diesen Motor nichts Falsch. Die "16" ist die Bohrung, Durchmesser. Passt auf deinen Ansaugstutzen auch drauf. Wenn nicht benutz die Kunstoffhülse von deinem Replikat.
      Größere Vergaser machen mit deinem Setup kaum Sinn weil die Membranen keinen Größeren Öffnungsquerschnitt erreichen können.. also Finger weg von 19mm Tuningvergaser und co.

      Gruß Roland :bier:
    • Servus @joschi2.0

      Wenn du einen SHA bestellst, egal welche Größe, dann achte darauf dass der Vergaser die Endung "G" hat (Choke direkt am Vergaser).
      Zusätzlich wirst du eine andere Hauptdüse benötigen. So um die 75 wenn ich mich recht erinnere. Lieber noch ein, zwei Düsengrössen mehr bestellen (zwecks Abstimmung).
      Hier noch ein Link zu dem Vergaser:

      stein-dinse.biz/product_info.php?products_id=2939

      Dort bekommst du auch alle Zubehörteile (Düsen, Adapter, etc.)
      Kannst aber auch bei Goped bestellen:

      shop.goped-scooter-tuning.de/e…45&ViewAction=ViewProduct

      Viel Spaß mit der Möhre - und steck nich so viel Kohle rein...
      :bier:


      Vizemeister 2016 / offene Klasse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TOM1112 ()