Wenn man es nicht lassen kann...

    • Wenn man es nicht lassen kann...

      Im letzten Sommer habe ich mir eine GRC RRZ 2008 gegönnt und bin seither noch nicht allzuviel zum fahren gekommen.


      Nach dem zweiten, richtigen Ausritt in Roggwil hatte ich einige Probleme, die mir keine Wahl ließen, das gute Stück mal genauer unter die Lupe zu nehmen.


      Bitter nötig, wie sich heraus stellte!


      Ich mag keine halbbackenen Sachen und bin zu weilen auch mal pingelig, daher habe ich die Gelegenheit genutzt um direkt alles zu richten was ich für richtenswert gehalten habe und dabei auch hier und da einige optisch Details umgesetzt.


      Hier mal die Ausgangslage...







      Optisch mal sicher noch eine Schönheit!





      Unterm Kleid jedoch, versteckten sich diverse Dinge, die ich gemacht habe wollte!


      Zuerst einfach mal eine Auflistung, der ersetzten, geänderten und in Stand gesetzten Komponenten und der Arbeiten.


      Danach gibt's unten auch ein paar Eindrücke dazu


      Hoffe es gefällt



      -Kühlerhalterung gebrochen während der Fahrt - Halter wieder angeschweisst, anschließend Kühler entkalkt, gereinigt und Lamellen gerichtet, sowie leicht vorpoliert, Anschlussnippel geglättet und innen angefasst für weniger Widerstand

      -Kühlerhalter überarbeitet, Gummis ersetzt und das ganze dann spannungsfrei montiert

      -Kühler, sowie Wapu entkalkt und von Ablagerungen befreit

      - Wapu undicht, revidiert, defekten Nippel ersetzt, Nippel angephast, Pulli poliert

      - Schläuche neu verlegt und Führung etwas abgeändert

      - wapu-position geändert

      - Motor komplett revidiert, inkl. neuen Dichtungen
      -Gehäuse, sowie Kolben und Zylinder bearbeitet
      -Auslass radial um 1.5 mm erweitert und poliert, Vorauslass um 0.8 mm erhöht ( mal rantasten),
      -Kanäle geglättet, alles entgratet, Ströhmer Einlass etwas erweitert und an Gehäuse angepasst bzw. umgekehrt,
      -Zylinder Hemd dem Gehäuse angepasst
      -Zylinder und Kopf, sowie Polrad im Ultraschall Bad gereinigt
      -Zylinder sowie Kopf mit 650 Grad Hitzelack lackiert.
      -Tecnomoto Kolben bearbeitet, kobo grc beschichtet
      -Braune Wedis eingesetzt,
      Passbohrung war zerkratzt daher geglättet und mit Erling HT eingesetzt
      -c4 Lager mit poly Käfig
      -Wellenmuttern und Keile ersetzt

      -Iridium Zündkerze spendiert

      - Polrad geglättet da zerkratzt, defekte Feder und einen Haken ersetzt

      -Ngk racing Kabel und Stecker montiert

      -Starter poliert und revidiert, goldenes Seil eingesetzt

      - Membranblock überarbeitet, 35 er polini carbon montiert, Membran - Befestigung überarbeitet, Venturieinsatz auf 21 mm erweitert
      -21mm Ass montiert,( Hersteller ist mir entfallen) kurze Version mit flacherem Winkel für bessere Lufi Position.

      -Eigenbau Lufi mit 60 mm Venturi direkt Einsatz

      -Gaser gereinigt, Setup etwas fetter gemacht Deckel in rot eloxiertem alu montiert

      - Motorhalter Spacer, überarbeitet und poliert

      -Auspuff grob poliert

      -Krümmereinlass auf Auslass angepasst

      -Auspuff Halter angefertigt

      -Halter Esd überarbeitet

      -Auspufffedern ersetzt

      - Kraftstoffleitung ersetzt inkl. Benzinhahn und Schnellkupplung montiert.

      - nicht tragende Schrauben gegen bunt eloxierte Aluminium Schrauben ersetzt, andere zt. auf A2 - 70 umgestellt

      - Sitzbankauflage Gummi unterlegt

      - Tankverkleidung mit Kunststoff Spacer angehoben

      - DM Ketten / Schwingenschutz bearbeitet und montiert

      - roten GRC Kupplungskorb mit neuem Lager versehen und montiert, Abdeckung poliert,

      -zwei weitere Körbe mit neuen Lagern ausgestattet und zum testen parat gelegt

      - verschiedene Kupplungen vorbereitet zum Testen

      Hinterachse...
      -Radlagersitze verschlissen, Lager ersetzt und mit Lagerkleber eingesetzt

      - Kette ersetzt

      -Antriebspulli in rot montiert

      -Spacer angepasst und poliert

      -Halter Heckbremse komplett überarbeitet und Position neu festgelegt, sowie poliert

      -Bremsbeläge ersetzt und auf anderen Typ umgestellt.

      -Bremsflüssigkeit ersetzt und entlüftet, sowie Kolben gereinigt und mobilisiert

      - Scheibe hergerichtet

      - Chassi Halter neu positioniert

      - Bremsscheibe vorne, Spacer und Beläge ersetzt

      - Kolben gereinigt und mobilisiert

      - Gaszugrolle Gold lackiert


      Sowie hier und da noch ein paar Kleinigkeiten


      Ich glaube das wars bisher


      Was noch ansteht sind die Bearbeitung des vorderen Bremssattelhalters, der wird einen optischen Wandel bekommen, sowie die Reparatur der Verkleidung und eine neue Lackierung, allerdings lasse ich mir dies mal noch zeitlich offen und konzentriere mich jetzt auf meine zweite drei hängigen Projekte, nachdem mich mein neues sorglos Paket nun doch wieder fast zwei Monate gekostet hat

      Und jetzt viel Spaß beim Bilder gucken


























      Da die maximale Anzahl an Bildern bei zehn liegt kann ich leider nicht alle auf einmal einfügen...
      Bitte mal jemand ein Kommentar einwerfen, damit ich antworten kann und dort dann weitere Bilder anhängen kann :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulle ()

    • Sie bleibt da zum Glück tiefenentspannt... :D
      Ist wohl weniger schlimm als würde ich kochen :rofl:

      Man dankt!

      Ja das hoffe ich sehr, das ich nun einfach eine Weile fahren kann ohne weiter was machen zu müssen, Bing gespannt!

      Gestern Abend bin ich bei den letzten Arbeiten so blöd mit den Schraubenzieher ausgerutscht, das ich ihn mir in die Hand gestochen habe :S

      Es folgten ein paar Stunden im Krankenhaus...
      Zum Glück nix wirklich kaputt... Nur die ganze Hand geschwollen und Schmerzen bis unters Dach :autsch:

      Hoffe das ist in ein zwei Wochen wieder verheilt das ich da auch fahren kann 8|
      Drückt mir die Daumen bitte! :thumbsup:

      So und jetzt die nächsten Bilder....
      Danach gibt's noch mal einen Schwung, also bitte wieder etwas antworten damit ich weitere anhängen kann :bier:



      Sorry... Ich sehe gerade das da einige Bilder doppelt und dreifach rein gerutscht sind... Schnalle leider nicht woran das liegt... Einfach ignorieren bitte :rofl:


















      minibike-club.de/index.php/Att…6b353d8f79f251df74bd82329

      Bilder
      • _20211203_012631.JPG

        201,08 kB, 1.209×667, 2 mal angesehen
      • _20211203_013203.JPG

        81,74 kB, 720×873, 2 mal angesehen
      • _20211203_012857.JPG

        162,84 kB, 1.138×679, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ulle ()

    • Das wird schon :thumbup:

      Danke sehr!

      Ich warte nur noch auf einen neuen stutzen für die wapu und dann kann ich sie befüllen und anwerfen :D ...
      Hoffe ich kann sie zwischendurch mal irgendwie rasch fahren damit ich in roggwil dann direkt Stoff geben kann!
      Zwecks neuem Kolben ect...

      Ich werde für mich den 27.12. anpeilen... Vorher hab ich Bereitschaft und kann nicht aufs mop... Wäre klasse wenn ihr dann auch dabei wärt :thumbsup:
      Ein paar Jungs aus der Schule werden auch kommen vermutlich... Dann wären wir schon eine gute Gruppe und könnten den pits ein wenig den Hintern heiß machen :D


      PS. Habs leider noch nicht an den Rechner geschafft... Sorry dafür!...Aber ich machs noch versprochen!
      Zuerst kommt aber die Steuererklärung :S
    • So Freunde, hier die letzten Bilder...

      Habe nun auch die letzten Beiträge etwas aufgeräumt und die Anhänge sortiert...

      Heute kommt die Kette drauf und dann wird sie mal angeschmissen auf der Terrasse :D

      #












      Am 27.12. wird in Roggwil geroggt und der Kracher hat auch noch ein paar Updates bekommen :thumbsup:
      Delore Hebel,neues Sitzpolster aus Zellkautschuck, ne chicke goldende Kette ( mal gucken wie lang das teil hält :rofl: ), neue Esd Halterung, verstärkte Fussrasten mit doppelter Halteklemme und einen neuen Kupplungskorb mit ,, Autocooling ,, Glocke



      :bier:

      Ich hoffe ich schaffe es vorher sie mal ein paar mal warm zu fahren, wegen dem neuen Kolben, ect..., denn ich wollte sie mal bei einem Kollegen auf den Prüfstand stellen vorher. :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ulle ()