was ist von diesem angebot bzw händler zu halten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Bike bzw Händler sind seriös denke ich.
      Auch doch einfach mal in google oder bei eBay nach Isanity Bike
      Aber ich würde mich mit einem pocketbike nie auf die Straße trauen,
      Da man einfach nicht gesehen wird und du damit ja die ganze zeit von der bullerei
      Angehalten wirscht.
      Wenn du schon 16 bist bzw wirst würde ich lieber den A1 Schein machen
      Ab nächstes Jahr darf man mit dem A1 schein ein Motorrad mit max 15 ps ungedrosselt fahren.
      Max. Geschwindigkeit liegt bei 120-140, mein zweiter Sohn (16) fährt ne Yamaha yzf r125, die packt gut an die
      140 ungedrosselt.:P
      Versuch das doch mal deinen Eltern beizubringen. Brauchsch halt den Führerschein circa 1000-1300 (kommt auf das Bundesland an ;()
      Das Bike gebraucht 1500-3000, neu ab 3200-4000,Schutzkleidung 350€
      Schau einfach mal bei mobile.de nach Bikes wie Honda CBR125, Yamaha YZF R125, Kreidler 125, Aprillia RS4 125, Ktm 125 exc, Ktm 125 Duke,
      Derbi gpr 125, Sachs 125, Yamaha Wrx 125 usw..
      Hoffe du nimmst nicht das pocketbike sondern machst A1 oder garnix, so gefährlich wie das is.
      Wenn du mal unter nem Auto liegsch, weil es dich übersehen hat, sieht das ganz anders aus.:
      Wobei schon normale Motorradfahrer (wie ich^^) schlecht gesehen oder garnet gesehn werden
    • Die Straßenzulassung ist bei allen möglich wenn du einen großen dicken Geldbeutel hast,
      Das Problem ist das teil bei der dekra/TÜV vorzustellen, keine Papiere, keine vernünftige Rahmennummer, keine geprüfte elektrick, keine geprüften bremsen.... Usw.

      Da brauchst du locker mehrere Fahrzeuge die dann auf Herz und Nieren getestet werden, wobei das keinen wirklichen nutzen hat außer sein Geld zum Fenster rauszuschmeißen, lieber ein markenbike kaufen, das ist billiger..

      Oder wie mein Vorredner schon schrieb, lieber ein richtiges Motorrad kaufen und sicher durch den verkehr brausen:D


      Lord unisol
    • Falsch, das Zauberwort heisst Unbedenklichkeitsbescheinigung. Damit versichert der Hersteller, das alles hält. Bei den Buggys und so weiter ist das genauso. Hat nix an dem Teil ein Prüfzeichen oder sonstwas. Die Rahmennummer kann ich mit Schlagzahlen besser machen. Trotzdem rollt das Ganze legal auf der Strasse.