Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Freunde,

      ich hab mich ja vor Kurzem vorgestellt.

      Seid mir nicht böse, hab halt nur nen Pitbike mit Straßenzulasung!
      Das möchte ich aber jetzt auch im Winter fahren und die jetztige Bereifung geht mehr so Richtung "supermoto "

      Eigentlich suche ich jetzt für den Winter eine straßenzulässige Cross-, respektive Endurobereifung.

      Beide Felgen: MT 12x1,85

      Jetzt montierte Reifen: 110/ 70- 12

      aber völlig blank! (nicht vom Profil!)

      Diese Reifengröße steht auch in den Papieren!

      Kann ich da was Anderes montieren lassen, hat jemand Vorschläge und Ideen was da mit den Felgen noch möglich ist?

      Bin absoluter Anfänger, aber das Grinsen geht nicht mehr aus meinem Gesicht seit meiner ersten 60 km- Probefahrt!

      Alles reinstellen, würde mich freuen!

      Gruß

      thothie
    • Hallo thothie

      Montieren kannst sicher Reifenbreite 90-120.
      Aber durch die Zulassung wäre es zumindest bei uns in Österreich strafbar wennst ne andere Dimension als im Typenschein drauf hast, weis aber nicht wie das bei euch in Deutschland ist.

      Reifen für den Winter gibts ansonst recht ordentliche, passt ja viel was auch bei den Rollern oben ist.

      Gruss Dradiewaberl
    • Dradiwaberl schrieb:

      Aber durch die Zulassung wäre es zumindest bei uns in Österreich strafbar wennst ne andere Dimension als im Typenschein drauf hast, weis aber nicht wie das bei euch in Deutschland ist.

      Darf man hier auch nicht. Was nicht eingetragen ist, darf nicht verbaut werden. Ist ja klar-oder.. wozu gäbs sonst Eintragungen wenn man die nicht befolgen müsste. :suche:
    • Ich habe mir günstige Reifen von Continental gekauft in der Größe 130/70-12.
      Aber die sind riesig und gehen wieder retour.
      Daher frage ich.
      Natürlich würde ich vorher beim TÜV vorbei und fragen, ob eine Eintragung möglich wäre.

      Da ist es schon ganz sinnvoll, wenn man entsprechende Reifen vorschlagn kann.

      Gruß

      thothie

      PS.: Die Cross-Variante von dem Bike hat übrigens die Reifengröße 2,75 -12 36 J.
      Da finde ich aber nix im Net.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thothie ()

    • Bei den Reifen musst du darauf achten, dass die Reifengrösse stimmt, Traglastindex und Geschwindigkeitsindex müssen gleich oder höher sein und die Reifen müssen eine E-nummer haben.
      Wenn du einen guten TÜV Prüfer hast, kannst du mal anfragen, wie es aussieht, andere Reifendimensionen eintragen zu lassen.

      Sofern du originale Felgen von der Crossversion bekommen kannst, solltest du die mit der originalen Reifengrösse ohne große Probleme eingetragen bekommen.
    • Die habe ich mir jetzt bestellt:
      ebay.de/itm/Reifen-KENDA-K761-…07832?hash=item44088c9818

      Sie haben zwar keinen M&S - Index, aber jeder Blödmann kann eigentlich darauf kommen, dass die bei Matsch und Schnee nen besseren Grip haben.

      Da bei mir lediglich die Reifengröße 110/70- 12 eingetragen ist,
      dürfte ich so auch keine Probleme mit TÜV und " Rennleitung" haben.

      Thanks!!

      Das mit den Orginalfelgen der Cross- Version ist ein geiler Tipp!
      Da werde ich mich mal umschauen.
      Allerdings befürchte ich, dass mein Bike relativ selten ist.
      Mal gucken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thothie ()

    • naja im schnee will ich mit denen nicht fahren ;), zu reifen an 2 rädrigen fahrzeugen ( geh jetzt vom motorrad aus ) so lang die reifen nicht in den papieren drin stehn heißt es noch nichts du brauchst die freigabe vom hersteller ( michellin, pirelli, bridgestone usw. ) ob diese für dein fahrzeug freigegeben sind, wenn ja brauchst dann eine abe bzw teile begleit papier ( kannst dann vom hersteller herunterladen und ausdrucken )
      ich hoffe ich konnte helfen
    • Hallo,

      Also ich hab auch ein Pitbike mit Straßenzulassung hier in Österreich :) (thumpstar road ripper) find ich ganz cool. Welche Reifen oben sind müsst ich mal nachsehen. (bei mir sinds 12 Zoll vorne und hinten, denke 120/70-12)
      Also bei uns ist es einfach so das die Reifen eine Zulassung haben müssen für den Straßenverkehr und auch die gleiche Dimension im Zulassungsschein eingetragen sein muss. Aber fast alle namhaften Hersteller haben ihre Reifen zugelassen. Bei den cross Reifen sieht es anders aus, da kenn ich keine mit solchen Dimensionen und Zulassung.
      Ich denke mit dem Kenda den du bestellt hast bist du gut dabei wenn er eine Zulassung hat. Im Schnee würde ich aber auch nicht wirklich fahren wollen außer mit dem Quad auf einer Wiese :P
      Mfg
    • Die Modellspezifische Reifenfreigabe wurde doch gekippt, wenn ich mich nicht irre. Jetzt zählt vorne und hinten gleicher Hersteller.

      Mit den Kendas wirst du bei glätte aber auch keine Freude haben, schon bei Nässe werden die sicherlich sehr rutschig sein. Reifen für Winterglätte brauchen ein feines lamellenprofil, keine groben Blockstollen.
    • Also, ich hab mich da jetzt noch etwas schlauer gemacht.
      Das ist ein gebräuchlicher Ganzjahresreifen für Roller mit Straßenzulassung. Größere Dimensionen dieses Reifens verfügen auch über eine M&S- Kennzeichnung.
      Ich kann den also problemlos installieren ohne irgendwelche Eintragungen, zumal in meinen Papieren lediglich die Reifengröße 110/70- 12 vorgegeben ist ohne Markenvorgabe.
      Laut Hersteller soll er über ausgezeichnete Nässeeigenschaften verfügen und auch für leichtes Gelände geeignet sein.
      Eigentlich genau das, was ich suche, zumal ich mit dem Mopped hier in der Umgebung die winzigen Kreistraßen und landwirtschaftlichen Wege mit und ohne Pflasterung erkunden möchte.
      Mit der jetzigen Super-Moto- Bereifung hätte ich da nen Problem.
      Im Winter werde ich wohl auch nur fahren, wenn die Straßen schneefrei sind.
      Ich binJahrzehnte lang mit einer XL 250 und XT 500 unterwegs gewesen, auch im Winter. Dann werde ich wohl auch mit dieser kleinen Möhre klarkommen.

      Gruß

      Thomas